Was soll ich mit meinem Sohn (11) machen?

Das Ergebnis basiert auf 34 Abstimmungen

Gar keine Horrorfilme! 26%
Ab 12 26%
Ab 16/18 26%
Ab 16 17%
Ab 18 2%

24 Antworten

Schau mit ihm zusammen so einen Film an und beobachte ihn dabei.

Die Kinder meiner Freundin sowie meine Tochter können sehr gut einschätzen, welche Filme sie verkraften und welche nicht. Wenn nicht, dann schauen sie sich so etwas nicht noch einmal an. Oder sie schalten mitten im Film aus bzw. um.

Ab 16/18

Wahrscheinlich mach ich mich jetzt unbeliebt :D

Ich hab ziemlich früh Horrorfilme gesehen (auch mit 12 oder auch jünger) und ich bin der Meinung, dass einem jungen Menschen, der ein stabiles Umfeld hat und dem ansonsten auch Sinn für die Realität vermittelt wird, auch keine Horrorfilme und irgendwelche Spiele schaden. Ich bin auch nicht abgestumpft, im Gegenteil, ich bin sehr nahe am Wasser gebaut. Allerdings kann ich auch unterscheiden. Ein Horrorfilm ist für mich ein Horrorfilm und wenn ich ihn zu Ende gesehen habe, ist der für mich abgeschlossen, da nimmt mich eine Dokumentation über das 3. Reich, wie MrSinister sie erwähnt hat, viel mehr mit.

Allerdings unterscheide ich auch zwischen Horrorfilmen und sogenannte "Folterpornos". Ich mag keine Filme, bei denen nur gefoltert wird und die Handlung nur als Alibi dient und ich finde auch, dass ein 12-Jähriger sich sowas nicht antun sollte. Also Filme wie "SAW", "Martyrs", "Hostel" sollten schon tabu sein.

Ein guter, atmosphärischer Horrorfilm schadet meiner Meinung nach nicht, besonders, wenn du den Film mit ansiehst und ihr euch dann drüber unterhalten könnt. Außerdem ist die Handlung von Filmen wie "The Grudge", "Mirrors", "Fall 39" oder "Silent Hill" (nur um mal ein paar Beispiele zu nennen) im übernatürlichen Bereich angesiedelt und ich denke, dass ein normal entwickelter 12-Jähriger da durchaus unterscheiden kann, was Realität ist und was nicht.

Im Endeffekt kennst du aber deinen Sohn am besten und kannst als einziger hier wirklich einschätzen, was ihm zugemutet werden kann und was nicht.

50

gute Meinung, seh ich genauso, mach ich auch so. DH. Hab auch mit 11/12 angefangen. Aber die Gruselfilme von damals würden heute eher als Komödie durchgehen :-( Ich mag auch eher die athmosphärischen, allerdings schaue ich mir doch schonmal Sachen wie Martyrs an, um auch diese Dinge kennenlernen und einschätzen zu können. Sowas wie Hostel sind Extremfilme, die die Bestie Mensch zeigen soll. In den 70ern waren das die Kannibalenfilme und heute sind es Hostel und Co. Muss nicht jeder toll finden, aber zur Auslotung des Genres gehören sie dazu.

0
24
@uncutparadise

Geschaut hab ich auch welche von diesen Filmen, also "Martyrs" und "SAW" (Teil 1 und 3) hab ich durchaus gesehen und auch ein paar Ausschnitte aus "Hostel", aber ich mag solche Filme einfach nicht.

Damit wollte ich die Filme keineswegs schlecht machen oder gar jemanden beleidigen, der solche Filme gern schaut. Sorry, wenn es so rübergekommen ist (; Trotzdem denke ich, dass ein Film wie "Martyrs" nicht für 11-Jähre geeignet ist (18 muss man jetzt nicht unbedingt sein, aber 11 finde ich dann doch noch zu jung), wobei ich andere Horrorfilme, die auch ab 16 oder 18 sind, eher unbedenklich finde und es hat mir ganz sicher nicht geschadet, dass ich 11 oder 12 war als ich meinen ersten Film ab 18 geschaut habe. Damals noch zusammen mit meiner Oma, mit der ich immer unheimlich tolle Horrorabende hatte (: Und als ich "Shining" gesehen habe (ab 16), war ich glaub ich sogar erst 10, ist mir grade wieder eingefallen :D Damals hat meine Oma nämlich im Spaß gesagt, dass ich eigentlich 6 Jahre zu jung bin. Aber Albträume hatte ich nie.

0
50
@Aredhel

Ich mag auch Filme wie Hostel nicht. Sie sind eine Grenzauslotung, aber toll sind sie nicht. Ich steh da eher auf die Psychoteile.

Ein Film wie Martyrs ist definitiv nicht für 11jährige geeignet, aber am Ende entscheiden zuhause eben doch die Eltern.

0
21

Ironisch, wenn er das Ende von Silent Hill (C.G.s Film) nicht verstanden hat.

0
Gar keine Horrorfilme!

In dem Alter muss man noch gar keine Horrorfilme sehen! Nicht ohne guten Grund gibt es hier eine Altersbegrenzung!

4

Die Altersbegrenzung ist meistens übertrieben ,manchmal ist ein Film ab 16 nur ,weil da Schimpfwörter sind und die hört das Kind genug in der Schule,, drin vorkommt.Meistens kommt es auf die Person an.Und wenn man dort Organe etc. sieht ist das auch nicht schlimm .Dann sieht man das eher auf Vox bei diesen Tierdoktoren ;-)

0

Junger Schauspieler in Film ab 18?

Hallo Leute :D

Die Frage stellle ich mir schon seit langem:

Darf ein Kind das in einem Horrorfilm ab 18 (oder 16) mitspielt den Film zum Schluss gucken auch wenn es noch nicht so alt ist?

danke schonmal ;D

...zur Frage

Darf ich mit 11 in einen Film ab 12 gucken?

Hi, nächste Woche hat mein Kumpel geburtstag der wird 12 und wir wollen im Kino einen Film gucken der aber ab fsk 12 ist. Alle andern die kommen sind schon 12 nur ich bin noch 11. Darf ich in den Film gehen mit meinen Freunden allein die sind ja schon über 12? und wenn nicht darf ich wenigsten da rein wenn die Mutter von meinem Freund dabei ist?

...zur Frage

Film ab 16 unterschrift der Eltern

Hallo zusammen,

ich (15) und mein kumpel (16) wollen in einen Film ab 16 gehen.Ich werde in 12 tagen 16 und wollte fragen ob man mit einem zettel der Eltern auf dem steht hiermit erlaube ich meinem sohn * * in den film * ** zu gehen. Und dann kommt noch da ne untercshrift mit datum undso weiter.dürfte ich dann in den film ?

Danke im voraus

...zur Frage

horrorfilme, bleibende schäden?

ich habe schon sehr früh angefangen horrorfilme zu gucken , d,h mit 9 hab ich filme ab 16 geguckt und mit 11 ab 18 , ich merke zwar nichts aber kann es sein das ich davon irgendwann schäden haben werde bin jetzt 14

...zur Frage

Kann man einen Film im Kino ab FSK12 auch mit 11 Jahren gucken?

Ich will gerne den neuen Jurassic World: Die gefallene Königreich im Kino gucken der ist ab 12 Jahren darf ich ihn denn den Film auch ab 11 gucken?

...zur Frage

Darf meine Mutter mir Filme ab 12 verbieten obwohl ich 12 bin?

Ich will einen Film gucken sie erlaubt ihn mir nicht

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?