Was sind Verschleißteile?

4 Antworten

Das beste Beispiel sind Bremsbeläge. Die Bremse funktioniert in dem der Bremsbelag gegen etwas mit den Rädern Drehendes (Bremsscheibe oder Bremstrommel) gedrückt wird. Dadurch entsteht an der Stelle Reibung (so lange das Auto rollt) die bremst und bei der Reibung nützt sich natürlich auch etwas ab, der Bremsbelag. Verschleiss kann auch ein Lager sein das nicht mehr sauber läuft weil die Kugeln sich in deren Rille tiefer eingelaufen haben. Verschleiss ist auch Öl das mit der Zeit verunreinigt und dickflüssiger wird, Zahn- Keilriemen die sich abnützen. Eben Alles was nicht von Jetzt auf Gleich kaputt ist sondern langsam altert bis es verschlissen ist und ersetzt werden muss.

Bremsen z.Bsp. Oder Dinge die aufgrund erhöhter Nutzung auch mal gewechselt werden sollten. Zahnriemen, Auspuff, manchmal auch Lichtmaschine, Wasserpumpe, Zünd-/Glühkerzen, Luftfilter...

Verschleiß = Abnutzung durch Gebrauch.

Was möchtest Du wissen?