was sind typische jüdische nachnamen?

18 Antworten

Es gibt nur Hebräisch oder Deutsche Nachnamen , wer denkt das es Jüdische Nachnamen gibt , der irrt & hat wirklich keine Ahnung ! Jude zu sein ist ein Glaube , das sich nur im Kopf abspielt . Nachnamen beziehen sich immer noch auf Sprachen & Hebräisch ist definetiv nicht Deutsch !!! Viele Jüdische Glaubensgenossen zogen über Jahrhunderte nach Deutschland & übernahmen die Deutschen Nachnamen , also wer Deutsch mit Hebräisch vermischt oder cerwechselt , hört auf zu reden . Wenn ein Israeli oder Amerikaner einen Deutschen Nachnamen trägt & Jude als seinen Glauben hat , heisst es nicht das er nen Jüdischen Nachnamen trägt , viele Jüdisch gläubige tragen Hebräische Vornamen mit Deutschen Nachnamen & keine Jüdische Namen , das scheind niemanden aufzufallen , weil ihr Glauben mit Sprachen vermischt & verwechselt .

Das ist so leider nicht ganz richtig. Es gibt tatsächlich typische, jüdische Nachnamen, die oftmals auch deutscher Herkunft sind wie zb. Rosenzweig . Das ist auch nicht antisemitisch, wenn man sowas erwöhnt, falls das so rüberkommt. Die typischen Nachnamen haben  manchmal allerdings tatsächlich etwas mit Diskriminierung zutun , dazu gibt es einen sehr anschaulichen Artikel der - wie ich finde- gut erklärt ist :-)

http://www.onomastikblog.de/artikel/namen-spiegel/juedische-familiennamen-1/

(Nachnamen sind bei dem Link weiter unten erklärt)


1

Natürlich gibt es die, so wie es auch christliche oder muslimische Nachnamen gibt. 

Aber eine Welt, in der Religion den Alltag nicht berührt wäre schon nicht schlecht.

0

@isa20nbg: Sorry, aber die Rockefellers waren keine Juden. In der deutschsprachigen Wikpedia steht, dass die Rockefellers evangelische Wurzeln haben, siehe

http://de.wikipedia.org/wiki/John_D._Rockefeller

Und die englischsprachige Wikipedia führt sie auch nicht unter der Kategorie "Jewish".

Es gibt noch die Namen Strauss (oder Strauß), Baum, Oppenheimer, etc..

eigetnlich hat blackschoko recht..aber es sei hinzuweißen,dass es nicht einmal DEUTSCHE FAMILIENNAMEN gab (andere auch nicht)!Die Juden sind oft ZWANGSBENAMT worden (siehe Rothschild) und eigentlich und uneigentlich auch,sind auch so oder ähnlich die anderen ( auch DEUTSCHE FAMILIENNAMEN) entstanden! Früher (ab und Heute auch noch) möchte mein sein KIND so benennen wie es aussieht oder wo es geboren wurde und und (sie PEACHES GELDOF= frei übersetzt ein Pfirsich der ständig im Geldmangel ist )..aber,so wie blackschoko schon andeutet,vermicht man nicht nur die Sprache (sie DEUTSCH,denn Detusch gabs in Wirklichkeit nie und ist ein MULTIKULTI),sondern auch die Religionen,hört Sprache tatsächlich auf und ,,man" redet nur (also inhaltlos) und genau DIES,scheint heutzutage extrem der FALL zu sein..Es wird nicht nur über Glaube gestritten,dass man sich bomben um die Ohren schmeißt -nein-auch in den Familien,wird sich angestriehn,so das der lezte KINDEMUND verstummt...alles rennt,wie bescheuert,mit einem SMARTPHONE duch die GEGEN und gesprochen wird kaum noch,wenn dann nurnoch über PARTYs,Krankheiten und über die MALOCHE-übers HANDY werden BILDCHEN hin und her geschickt-selbst wenn Menschen,die sich gegenüber sitzen und in SMS werden EMOTIONEN teils unnötig hochgekocht,weil die SCHRIFTFORM nicht wirklich verstanden wird usw ...JUDE zu sein (so weiß ich hEUTE) ist mehr,als nur ein GLAUBE oder Religion,aber so eigentlich auch andere GLAUBENRICHTUNGEN,denn im jüdischen GLAUBEN,laufen TATSÄCHLICH alle QUELLEN zusammen...muß man nicht glauben-denn GLAUBE ist die LIEBE bist ins DETEIL und das besagt auch der GOTT der JUDEN (BIBEL gibts in WIRKLICHKEIT auch nicht,weils eben auch eine Glaubensvermischung von allem Möglichen ist)....seit dem ich dies alles WEISS,bin ICH bekennender JUDE,JUDE vom HERZEN,aber auch alle anderen Religionen haben in meinem HERZEN auch PLATZ)...HEUTE ist der JHWH auch als MOSES CODE in aller MUNDE ( siehe zb auf YOUTUPE) und siehe DA a. die Schriften haben doch RECHT (Unterscheidungsvermögen trotzdem nötig) b. jeder kann seine Erfahrung mit dem JHWH selbst machen (PROBIERS AUS)... Noch mal zu den FAMILIEN-NAMEN FRIEDRICH BARBAROSSA (also der FRIEDENSREICHE mit dem rotem BART-läßt aber auch eine andere Übersetzung zu zb der Friedensreiche mit dem geräuschemachendem (klingendem) Bart)-deutet es nun dadrauf hin,dass der besagte Mann JUDE war...?Haltet bitte nicht an irgendein NATIONALSTOLZ fest,sondern geht viel mehr in LIEBE auf einader zu,egal woher man stammt,denn wer seine WURZEL verfolgt,steht dann irgendwann in GARTEN EDEN und sollte sich nicht wundern,dass er dort vermutlich ganz alleine steht..zum MOSES CODE,sei abschließend zu sagen ,,wenn JHWH unser ALL-VATER ist,ist dieses JHWH auch unser ALLER FAMILIEN NAME,denn man trug immer den NAMEN vom VATER weiter und nie von der MUTTER( siehe JEHSUA BEN JOSEPH alias JESUS CHRISTUS =BEN bedeutet SOHN von!Die Töchter wurden nicht wirklich erwähnt,meißt nur mit eine A oder mit einem E am ENDE,aber auch BINJA beudet SOHNMÄDCHEN)...naj könnte man wohl eine Buch drüber schreiben.....

streisand, cohen, goldblum, lewis, lewald, brust, walasch, goldstein, goldschmidt,