Was sind eure gruseligsten Erlebnisse?

20 Antworten

Also, einmal als ich klein war, hatten wir nen "gruselclub" =D und wer da rein wollte musste ne mutprobe bestehen. ein mädel von uns ausm dorf wollte es dann wagen. sie sollte sich alleine auf den dachboden vom "geisterhaus" (ein leerstehendes altes haus, abseits von den anderen häusern im dorf) stellen und es da aushalten. das war alleine natürlich nicht gruselig, also musste einer von den coolen mitgliedern (also auch ich) sich auf dem dachboden verstecken um sie mächtig zu erschrecken wenn sie dann kommt, einer sollte wärendessen die von außen tür zu halten damit sie nicht abhauen kann und der rest, die treppen runterlaufen damit sie denkt, dass wir sie alleine lassen.nur damit es soweit kommen konnte, musste erstmal einer alleine auf den dunklem dachboden im GEISTERHAUS und wir waren alles noch kinder und hatte selbst mega schiss. naja, es lief dann darauf hinaus, das ich 20 min vor den anderen da hin musste alleine durch das unheimliche haus laufen musste und mich alleine AUF DEN DACHBODEN VOM GEISTERHAUS setzen musste. ich war grade mal 9 oder 10. als sie dann endlich kam und musste ich noch monsergeräusche machen und hab mir dabei selbst so große angst eingejagt, dass ich ihr dann in die arme gefallen bin. =D

Boah, das war echt mit das unheimlichste was mir je passiert ist.

1.

Als ich mal beim Club mit 19 übernachtet habe war ich mit meinen Freunden Zelten und wir sind ins Wald spazieren gegangen und als erstes fällt mein Freund in ein Loch und sein Bein bleibt stecken. Plötzlich tauchen soviele Ratten auf wie ich noch nie gesehen habe und strömten an uns vorbei. Ich hatte damals ein Schock bekommen.

2.Ich war mit 21 in mein Haus mit meiner Freundin und sehen ein Film (Action Film). Dann bin ich um 2 schlafen gegangen und plötzlich als ich eingeschlafen war ging plötzlich mein Fernsehrn an und spielte so nen Film aus den 80er Jahren. Ich habe mich so erschrocken weil es nicht normales TV sondern Netflix oder Prime. Ich hab’s ausgeschaltet und als ich in mein Zimmer war als wäre gar nichts geschehen mein Fenster offen... Meine Freundin war übrigens schon nach Hause gegangen. Todesangst hatte ich ich konnte net schlafen.

1

Naja in der Situation war's schon echt gruselig :D Also ich bin ne Zeit lang immer alleine in so nem Wald bei uns in der Gegend spazieren gegangen. Ich hab so ein bisschen soziale Angst und fühl ich mich sowieso schon etwas unwohl wenn mir Leute Entgegenkommen oder so. Und da hab ich halt Mal so als ich da im Wald war nach hinten geschaut und dann ging ca 100 Meter hinter mir ein großer Mann mit ner schwarzen Lederjacke. Ich bin dann halt etwas schneller gegangen und dann in nen Weg nach rechts abgebogen. Plötzlich sehr ich den Typen ein Stück vor mir, in meine Richtung gehend. :D Mega Panik :DD Vielleicht war es auch ein anderer aber der sah genau so aus und der hinter mir war weg. Bin dann umgedreht und DEUTLICH schneller auf den Weg nach Hause :'D

Ich war da so 11 jahre alt, ich habe an dem abend meine serie gekuckt und unten meine Mutter auch (also einen stock darunter). Als ich müde war habe ich den fernseher ausgeschaltet und habe auf dem sofa noch ein bisschen gelesen. Auf einmal schaltet sich der Fernseher von alleine wieder an und ich hätte es garnicht sein können, weil die Fernbedienung für den Fernseher auf dem schrank lag. Ich hatte den größten Schock aber als ich dann im bett lag, habe ich gesehen dass mich jemand aus der ecke des Zimmers angestarrt hat, aber es war niemand auser mir und meiner kleinen Schwester (sie lag im bett ich habe es gesehen) in dem zimmer. Irgenwann ist dieses Wesen dann Verschwunden. Ich hatte an dem Abend so Angst. Ich bin jetzt 13 und mir ist nix mehr passiert zum Glück bisher

Es war spät nachmittags ich war in meinen zimmer ihr müsst wissen ich war alleine zuhause und ich habe einfach so ohne grund auf einen Mülleimer getrommelt und ich weiß auch nicht warum ich das gedacht habe ich habe gedacht das ich mit diesen trommeln was beschwören habe und ich habe dan aus spaß gesagt wenn hier ein Geist ist mach was und so dumm wie ich war habe ich aus spaß gesagt das der Geist dumm ist und meine zimmer Tür war auf und wenn man aus der zimmer Tür guckst ist da ein Flur und auf diesem Flur lag ein SandBall und aufeinmal wurde der Sandball geworfen Der Ball hat mich am Bauch getroffen und der Ball wurde stark geworfen es tat also weh ich hatte so Angst es war niemand zuhause niemand hätte diesen sandball werfen können also ich habe meinen ganzen Mut zusammen getan und ich habe richtig schnell die Tür geschlossen und habe mich unter der Bettdecke versteckt und habe da gewartet bis ich nicht mehr alleine zuhause war was mir das passiert ist werde ich nie vergessen das war aber noch nicht alles vielleicht war das ja Zufall was ich jetzt erzähle aber ich denke eher nicht ich hatte so eine Spielzeug Katze sie konnte auch Geräusche machen einfach so rrrr mau und haha und ich mochte halt dieses Spielzeug nicht es war irgendwie gruselig also ich habe einfach so zu der Spielzeug Katze gesagt das die gruselig ist und das ich sie nicht mag und ich habe mit dan meinen Kopf am Schrank gestoßen und in diesen Moment hat die Katze gelacht ich schwöre so ist es gewesen Die Spielzeug katze hat mich einfach ausgelacht also ich denke fest daran das es kein Zufall war aber lasst mich gerne wissen was ihr dazu sagt denkt ihr das es Zufall war oder nicht?

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ich hatte sogar 2 grusel Story

1. Ich habe mal alleine im Garten gezeltet. Irgendwann in der Nacht habe ich dann eine Schuss gehört (aus einem Wald) mir war sofort klar, dass das eim Jäger war, doch kurz darauf kam ein weiblicher Aufschrei. Danach war Stille.

2. Ich bin mir nicht sicher ob ich mir das eingebildet habe. Ich bin einmal nachts aufgewacht und habe gesehen wie eine weiße Gestalt vor meinem Bett stand, sogar nachdem ich meine Brille aufsetzte und einen schluck Wasser trank stand sie noch da. Als ich dann nach meinen Eltern schrie (ich war 12 und hatte panische Angst) ging die Gestalt durch ein geschlossenes Fenster und verschwand.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung