Was sind die verschiedenen Glaubensarten im Orient?

7 Antworten

meinst du mit Orient den nahen und mittleren Osten oder Fernost?
- naher / mittlerer Osten:
Islam (sunnitisch / schiitisch) mit diversen Sonderformen: Aleviten, Ismaeliten usw. - Die Alauwiten und die Drusen werden oft auch dazu gezählt
Christentum: mit den verschiedensten Konfessionen (griechisch, syrisch, chaldäisch, malankarisch, Maroniten und viele andere) - schau mal nach unter "Patriarchat von Antiochia"
Judentum: nur mal mit Stichworten: Sefarden, Ashkenasi, orthodoxe, ultraorthodoxe ...
und kleinere Gruppen: die iranischen Zoroastrier, Bahai, die Sikh gehören dann schon nach Indien
- Für Fernost beginnst du in Indien mit den vielen Spielarten des Hinduismus, dann kommen über Hinterindien, China, Tibet, Japan die verschiedenen Formen des Buddhismus, und die vor-buddhistischen Religionen und Philosophien: Konfuzianisms, Taoismus, Bön-Religion im Tibet, Shinto in Japan
soviel nur mal zum Anfang

Es gibt fast alle Glaubensrichtungen im Orient:

- Islam (mit den Hauptkonfessionen sunnitisch und schiitisch)

- Glaubensrichtungen, die dem Islam nahestehen, wie die Alewiten (Türkei) oder Elemente des Islams enthalten, wie die Sikhs (Pakistan)

- Christentum (katholisch, evangelisch, versch. orthodoxe Richtungen (griechisch, syrisch etc.), koptisch (Ägypten))

- Judentum

- Hinduismus

- Buddhismus

- Baha'i (entstand im 19. Jahrhundert)

- Jesiden (eine sehr alte Religion im Irak)


hi leute, es sind zu 70% islam der rest ist hauptsächlich judentum und ein wenig ist christentum

im iran gibt es noch vereinzelt anhänger des zoroastrismus.

Was möchtest Du wissen?