Was sind die Pros und Contras für Bodybuilding - kein Bodybuilding?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo! Ob Bodybuilding gesund oder ungesund ist hängt von der Qualität und besonders von der  Intensität des Trainings ab. Auch aus Wissen aus dem eigenen Umfeld - Training Kraftsport im Bereich Höchstleistung ist nicht gesund.Bodybuilding für Fitness komplex gemacht ist gesund. 

Die Evolution hat die Muskeln  zu einer effektiven Fabrik im Körper gemacht. Die Muskeln sind ein sehr effektiver Motor mit vielen Funktionen. Dazu gehört wie man heute weiß neben der Fettverbrennung auch die Versorgung des Gehirnes, es gibt sogar regenerative Wirkungen. Der Motor Muskel muss aber permanent beschäftigt - also trainiert - werden. Im Leerlauf baut er sich selbst ab, beginnt zu stottern und fährt wichtige Funktionen herunter. Früher haben schon die Lebensumstände den Motor Muskel in Form gehalten - heute muss das oft durch Training ersetzt werden.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gibt kein contra wenn man's richtig macht . Nur Pros wie z.b Fit , guter Körper , Disziplin , Verantwortung...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bodybuilding ist ein Lifestyle.das ist nicht pro oder contra ^^ entweder man liebt es oder lässt es

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Pro:
- du wirst stärker
- du siehst besser aus
- du fühlst dich besser (!)
- du entwickelst Ziele die du erreichen willst
- es macht spass
- du bekommst ein männlicheres Erscheinungsbild
- frauen

Contra:
- es kostet sehr viel Zeit wenn mans richtig machen will ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das absolute contra ist, dass es unnatürlich ist... mag abgedroschen oder absurd klingen, aber denkst du, dass einer unserer vorfahren der mit jagen und sammeln beschäftigt war auf die idee gekommen wäre, seinen körper zu "stählen" indem er steine gehoben hätte?

der muskelaufbau erfolgte durch arbeit und je nachdem welcher arbeit der einzelne nachging, hatte er entweder mehr oder weniger muskeln

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Crones
09.01.2016, 23:20

Ich würde eher behaupten, dass die Bodybuilder ihren Körper natürlicher fordern als die meisten Menschen.

Es ist unnatürlich keinen Sport zu machen.

3
Kommentar von Yannick1998
09.01.2016, 23:45

Was ist den deiner Meinung besser ? Ein natürlicher unsportlich dicker Mann oder ein unnatürlich gut gebauter starker in körperlich guter Verfassung disziplinierter Man ?

1
Kommentar von Yannick1998
09.01.2016, 23:46

Und ja mit eigenem Körpergewicht kann man auch viel erreichen um durchtrainiert zu sein z.B siehe Streetworkout

0
Kommentar von DumbledoreWoW
10.01.2016, 00:02

Die Steinzeit Menschen haben wie normale Menschen heute auch in Wolkenkratzern gesessen und an ihren Smartphones gespielt obwohl sie eigentlich Kalkulationen an ihren neuen iMacs durchgehen sollten!
HEUTE.WIE.DAMALS.ALLES.GLEICH

1
Kommentar von Crones
10.01.2016, 09:24

Guten Morgen,

wir sind uns schonmal einig darin, dass Sport bzw. Physischearbeit und Belastung natürlich ist und uns hilft den Körper artgerecht zu behandeln.

Deine These ist, dass Bodybuilding unnatürlich ist.
Bodybuilding ist ein weitgestreuter Begriff. Von welchem Bodybuilding reden wir? Vom Dopingverseuchten heutigen IFBB etc. Bodybuilding oder von naturalem Training? Ich bin der Überzeugung, dass letzteres natürlicher ist, als die meisten Menschen leben.

Du sagst, dass Training mit dem eigenen Körpergewicht natürlich ist, doch was ist im Bezug auf unsere Vorfahren natürlicher…Kreuzheben, Kniebeugen, Überkopfdrücken mit Gewicht (Körperliche Arbeit) oder Liegestützen, Klimmzüge und die BW Military Press?
Welche Bewegungen werden/wurden wohl öfter im Alltag ausgeführt?

Ich gehe im weiteren noch einmal auf deine Vorherigen Beiträge ein.

„aber denkst du, dass einer unserer vorfahren der mit jagen und sammeln beschäftigt war auf die idee gekommen wäre, seinen körper zu "stählen" indem er steine gehoben hätte?"

Völlig korrekt, diese Menschen hatten es allerdings gar nicht nötig. Ihr Körper wurde auch so schon gefordert.

„was hat eisen heben mit natürlich zu tun?
ich bin da aber vllt fehlgeprägt... aber mir wurde beigebracht nur mit dem eigenen körpergewicht zu trainieren... alles andere ist unnatürlich"

Siehe oben.

„du kannst jeden tag 200 liegestütz, 50 klimmzüge und 1000 rumpfheben machen in unzähligen variationen, in denen du nur mit eigenem körpergewicht trainierst und nen durchtrainierten körper haben kannst oder verwechsle ich da irgendwas?"

Für Muskelaufbau ist hier die Intensität zu niedrig.

„der rückschluss ist halt falsch... wir haben uns vllt geistig weiterentwickelt aber nicht physiologisch unser körper bedarf der selben aktionen wir von 150.000 jahren auch schon um gesund und fit zu sein"

Stimme ich komplett zu.

Ich möchte keinen Streit, nur eine sachliche Diskussion.

1

Was möchtest Du wissen?