Was sind das für Blättchen bei dieser Venusfliegenfalle?

 - (Pflanzen, Fleischfressende Pflanzen, Venusfliegenfalle)

4 Antworten

Da ist vermutlich noch was anderes drinne. Hattest du die so erworben?

Bzw. haben das viele Fliegenfallen jedoch nicht alle. Selbst große existieren scheinbar ohne diese Blättchen. Könnte sein, dass die immer als symbiotischer Mix verkauft wird.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Kompetenz

Erkundige dich mal wie Torf entsteht bzw. aus was Torf besteht. :D

0

Das ist die Venusfliegenfalle. Auf dem Bild sind die Fangorgane deutlich zu sehen.

Das grüne Zeug ist irgend ein Bodendecker. Muss aber nicht schlecht sein, dann trocknet der Boden nicht so schnell aus.

Gruß

Denk dran, nicht mit Leitungswasser gießen. Nur destiliertes Wasser oder Regenwasser.

Außerdem immer gut feucht halten. Ideal ist ein teilweise abgedeckter Glaskasten, damit die Luftfeuchtigkeit auch hoch genug ist.

Gruß und viel Spaß

1
@AldoradoXYZ

Woher stammen die Ammenmärchen, dass eine Dionaea Muscipula eine hohe Luftfeuchtigkeit braucht? Das mit dem Glaskasten - man nennt es auch Terrarium - ist auch Blödsinn. Solche Pflanzen gehören nach draußen und Dionaeas kommen sehr gut mit 40% Luftfeuchtigkeit zurecht. Das heißt man kann sie vom Frühjahr bis zum Herbst komplett draußen stehen lassen.

0
@Bluttaufe

Selbst probiert.

Wenn es mit Glaskasten besser wächst, dann nehm ich den. Ganz einfache Sache.

Mir ist relativ egal ob die Pflanze das unbedingt haben muss, oder sie auch so über die Runden kommt. Ich will gute Ergebnisse.

Gruß

0

Was möchtest Du wissen?