Wieso ist meine Venusfliegenfalle schwarz?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du hast alles richtig gemacht, keine Sorge. Die Fliegen werden nicht komplett gefressen, die Überreste musst du mit einer Pinzette entfernen.

Welche Erde hast du genommen? Hoffentlich Fleischfresser-Erde oder? Zudem darf sie auf keinen Fall gedüngt werden!

Womit gießt du sie? Leitungswasser ist tödlich für sie, wegen dem Kalk, besser ist Regen- oder Brunnenwasser. Ich nehme auch immer Mineralwasser ohne Kohlensäure, das funktioniert bisher auch super.

Ab etwa Anfang Oktober geht die Venusfliegenfalle in ihre Winterruhe und sollte dann an eine kühlen hellen Ort gestellt werden. Die Pflanze wird in der Ruhezeit nicht mehr im Anstauverfahren gehalten,sondern wird nach Gefühl von oben gegossen. Die Temperatur sollte dann nicht höher als 10 - 15 Grad Celcius betragen. Während der Wintermonate bildet die Pflanze nur noch kleine Fallen oder auch gar keine aus. Ab etwa März fängt die Pflanze dann wieder an neu auszutreiben und neue kräftige Fallen zu bilden.

Achso, nochwas: Jede Falle kann nur sieben Mal zusammenklappen, danach stirbt sie ab. Es wachsen in der Regel aber immer neue Fallen (wenn sie denn nicht in der Ruhephase ist).

0
@em1990

also erde is immer noch die,in der sie in der gärtnerei war und giessen tu ich sie garnicht!?die han ben gesagt dass ich sie in ein bisschen wasser reinstellen muss!?und düngen tu ich sie sowieso nicht...Dass mit dem regenwasser ist ein super tipp,danke!!! :)

0
@Tibby99

Richtig, Venusfliegenfallen lieben es in etwa 2-3cm hohem Wasser zu stehen, also darauf immer achten.

Vielen Dank für den Stern =)

0
@em1990

Vieleicht wär noch wichtig das die Beute noch zappeln muss, nachdem sich die Falle leicht geschlossen hat. Mit toten Tierchen füttern geht also eigentlich garnicht, schadet im schlimmsten falle nur!

0

So hier gibt`s jetzt einmal unnötiges Wissen: Mein Bruder hat mal eine unserer damaligen Venusfliegenfallen mit einem Stück seiner Fußhornhaut "gefüttert" - die wurde dann auch schwarz X-D Aber die komplette Pflanze ^^

Nee - also normalerweise futtern die eigentlich ganz selten mal ne Fliege - die holen sich da nur die Nährstoffe aus den Viechern, die die sonst nicht bekommen. "Überfüttern" ist wohl auch nicht gut. Da musst du mal gucken welche Sorte Venusfliegenfalle du hast - gibt ja viele Verschiedene. Aber ich weiß garnicht ob alle davon auch direktes Sonnenlicht abbekommen dürfen. Da steckt meist son kleiner Zettel drin, wo alles genau draufsteht.

Sterben da nur die äußeren einzelnen Fangdinger ab - dann ist das wohl "normal" - die erneuern sich aber - wuchern aus der Mitte wieder raus.

Was möchtest Du wissen?