Was schreibt man in eine Trauerkarte -?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Viele schreiben dann nur ihre Namen.
Wenn dir ein persönlicher Satz einfällt wie "das Wandern in die Berge mit ihm wird und fehlen" ist es schön, möglich einfach auch "in aufrichtiger Anteilnahme."

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Eselspur
12.12.2015, 10:56

"UND in aufrichtiger Anteilnahme! "

2

Ich halte nicht viel von Sprüchen auf Trauerkarten. Persönliche Worte sind angebrachter. 

Auch wenn es nur eine Bekannte war, hat dich sicher Einiges mit ihr verbunden. Das könntest du in der Karte zum Ausdruck bringen. 

Ansonsten nur deinen Namen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nur seinen Namen denn das andere ist schon vorgedruckt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde schreiben :

Wir wissen nicht warum du/sie gehen musste/st , aber es muss einen Grund gegeben haben , warum du gekommen bist,...denn sonst könnten wir dich nicht so gekannt haben , wie Gott auch dich liebt...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?