Wie können wir eine Trauerkarte für einen Freund schreiben?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nehmt ruhig eine bunte Karte. Als mein Vater vor einigen Jahren gestorben ist, konnte ich die ganzen schwarzen und traurigen Karten nicht mehr sehen. Es gibt genug Menschen, die solche Karten schreiben.

Nehmt eine bunte Karte, da könnt ihr etwas draufschreiben, wie: Für etwas Farbe in eurem/deinem Leben.

Da zeigt ihr nicht nur eure Anteilnahme, die ihr denke ich sowieso schon zeigt, sonder auch, dass ich für euren Freund da seid. Es gibt nichts schlimmeres, als Freunde, die einen immer wieder an den Verlust erinnert. Freunde sollten wieder das Lächeln in das Leben bringen. Eurer Freund lebt nämlich weiter. Helft ihm in seiner Trauer. Seid ihm ein guter Freund / eine gute Freundin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

das ist eine ganz tolle und liebe Idee von Euch :-)

Ich bevorzuge allgemein die Trauerkarten mit einem Spruch, wie z. B.: "Mit aufrichtiger Anteilnahme"

Als Text könnte Ihr z. B. links innen schreiben: "Lieber ......, wir sind in Gedanken bei Dir. Ein Wort von Dir, und wir alle sind gerne für Dich da."

Rechts innen könnt Ihr dann alle unterschreiben.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde damit beginnen im meine Anteilnahme zu vermitteln. "Worte können nicht beschreiben welch tiefe Lücke der Verlust eines geliebten Menschen hinterlässt...." 

Wichtig ist hierbei aber das eure Gefühle und eure Verbundenheit vermittelt werden. Somit ist es wichtig eigene Worte zu finden.   

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?