Was schreibt ich am besten in eine Entschuldigung statt "Periode"?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ich sehe kein Problem darin, die Sache beim Namen zu nennen und "Menstruationsbeschwerden" zu schreiben.

Falls Deine Menstruation regelmäßig solche Beschwerden auslöst, rate ich Dir für die Zukunft allerdings dringend, die Sache mit ärztlicher Hilfe in den Griff zu kriegen. Eben weil die Regel normalerweise alles andere als eine Krankheit ist und keine besondere Schonung erfordert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aber warum denn eine Entschuldigung? Es muß doch nur eine banale Befreiung her und die kommt von der Schule und somit: Bitte aus gesundheitlichen Gründen um Befreiung von ......

Gute Besserung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Menstruationsbeschwerden sind eine Art von "Krankheit" die temporär auftreten können. Dafür braucht man sich auch nicht zu schämen.

Schau doch mal nach "PMS" (Prämenstruelles Syndrom)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Unpässlichkeit, dass kann auf vieles hindeuten ohne das der Lehrer rot werden muss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schwindelig? Das sind dann ja z.B. auch Kreislaufprobleme, ne?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schreib schwindel und bauchschmerzen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schreib "wegen Unterleibsbeschwerden", klingt nicht so krass und es weiß trotzdem jeder, was gemeint ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Krankheit" reicht völlig aus. Diskretion und so. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?