Was schenkt man so zum Einzug....?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Nicht, dass jetzt alle Gäste mit Brot und Salz ankommen ... ;)

Wenn rund um das Haus ein bißchen Platz für Garten, Vorgarten, Terrasse oder Beete ist, dann finde ich eine Pflanze oder Kübelpflanze oder z.B. ein Beeren-Hochstämmchen sehr schön und nützlich. Oder einen Karton voller "kleiner" Blühpflänzchen,vielleicht mit Petersilie und Schnittlauch dazwischen - kann man ja nett zusammenstellen. Das Lustige dabei könnte eine kleine Hand-Schaufel oder eine Rosenschere oder ein paar Gartenhandschuhe sein ;)

Nützlich ist auch: das alles geht nämlich ganz schön ins Geld, wenn man gerade gebaut und vorher noch keinen Garten hatte.

Ich habe mich mit einer Freundin zusammen getan und unserer gemeinsamen Freundin un ihrem Göttergatten ein Wischsystem (von Leif....) geschenkt - bei 130 qm Fliesen und 2 Kindern macht das Sinn, ist praktisch, mal was anderes ... und die Beschenkten haben sich sehr gefreut. Das ist eine Investition, die man nicht mal eben so nebenbei macht ( 100,--€) und dabei noch langlebig! Außerdem habe ich noch ein Fladenbrot in Hausform gebacken.

was für den haushalt würde ich schenken

oder salz war früher ein teures produkt und zeugte von wohlstand. brot stillte den hunger. Mit dem schenken von brot und salz wünscht man den beschenkten also daß sie in zukunft nie mehr hunger leiden müßen und wohlstand haben sollen."

Ein Haus muss eingerichtet werden, und nicht nur mit Möbeln.... Ich hab neulich meinem Freund zum Einzug ein Bild von Frankreich geschenkt, er ist Frankreich-Fan. Also, nur z.B., hier gibt's auch noch viele andere Motive: http://www.artflakes.com/de/frankreich-poster

Ein Holzbrett, mit einem Laib Bauernbrot, eingewickelt in ein schönes kariertes Geschirrtuch und ein Säckchen mit Salz

Fußmatte oder Trink Gläser :D

Brot und Salz . Das soll Wohlstand bringen. Leider stirbt dieser Brauch immer mehr aus.

Was möchtest Du wissen?