was schenkt man langweiligen frauen ohne hobby?

10 Antworten

Vielleicht kannst du sie ja durch dein Geschenk zu einem Hobby bringen oder bei ihr die Neugier auf etwas wecken. Schenk ihr doch einfach (der Mutige gewinnt) etwas bei dem sie aktiv werden muss. Vortrag (informier dich mal, es gibt sicher bei euch in der Gegend den einen oder anderen Vortrag von einer bekannten Persönlichkeit), Seminar (Kreativitätsseminar), Kurs (Tanzen, Basteln, Computer) Kinowochenende (2 Filme hintereinander) usw.

Es gibt leider wiklich auch Menschen ohne Hobbys und großen Ineressen. Ich kenne das, ist schwierig mit einem Geschenk. Ich hatte einer solchen Person mal einen Gutschein für einen gemeinsamen Tag geschenkt, ob Kino, Theater oder Oper durfte diese sich aussuchen, mußte nur rechtzeitig Bescheid geben, so dass ich die Karten besorgen konnte. Es wurde ein sehr schöner Abend.

Es wäre schön gewesen, zu erfahren, um wen es sich bei dieser langweiligen Frau handelt. Wenn es deine Frau ist, schenke ihr etwas, was ihr beide gemeinsam unternehmen könnt, wie z.B. ein Kino, Theater oder Konzertbesuch. Auch ein Kurzurlaub oder schon ein Tagesausflug wäre etwas. Man könnte dir bei einer detailierteren Frage auch mehr Tips geben. Eines muss ich allerdings noch loswerden: Es gibt keine langweilige Frau. Dann hast du ihre Vorzüge oder Neigungen ( aus Interessenlosigkeit) vielleicht noch nicht erkannt.

Bisserl unverschämt diese Aussage oder? Vielleicht ist sie nur eher introvertiert und kommt nicht so aus sich heraus, jeder Mensch interessiert sich für etwas, vielleicht bindet sie es Dir nur nicht auf die Nase? So Du aber keinen Überblick hast, wie wäre es mit einem Gutschein von IKEA, Karstadt etc...da kann sie ja dann selbst etwas finden?

Kommen die Daumen runter jetzt von langweiligen Männern? ggg

0
@ArianeHD

Liebe Ariane.

Gräm Dich nicht wegen der DaumenRunter. Das System hier ist noch nicht ausgereift. Ich geb Dir natürlich DaumenRauf. (Und die Punkte für DaumenRauf zählen ja deutlich mehr -- schon gesehen?)

0

Liebe Ariane, nr2 - was ist an seiner/ihrer Frage dort oben unverschämt? Spiegelt das etwa vielleicht das Bild auf dich wieder, das jemand schon über dich hat/gehabt hat? Wieso reagierst du sonst so empfindlich? Und noch mehr: wieso nimmst DU die Frage so persönlich? Kennt ihr euch?

Es soll tatsächlich Frauen geben, und für dein labiles Gewissen: auch Männer, die von Kopf bis Fuß "langweilig" sind. Keine Hobbies, keine Aktivitäten. Nur faul. Warum? Tja, weil diese vielleicht noch nie etwas andres erlebt haben und erst wachgerüttelt werden müssen um auf den guten Geschmack des Lebens zu kommen.

Meine Gegenfrage nur: Wenn man eine Person als langweilig empfindet, warum um alles in der Welt versucht man "sich" dann "ihr" aufzuzwingen? Oder andersrum? Vermutlich nur weil zu wenig sexuelle Stimulanz vorhanden ist. Manche Menschen will man (nicht) verstehen...

0

Ich weiss nicht - so wie ich die Frage lese: Einen Menschen, der mir was bedeutet, den würde ich eigentlich nicht als langweilig beschreiben. Die Fragestellung klingt so kalt und herzlos.... daher mein Vorschlag, vielleicht gar nix zu schenken, wenn der Wunsch des "Eine Freude Machens" nicht dahinter steht?

Was möchtest Du wissen?