Was sagt man anstatt "Oh mein Gott"

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

"Beim Zeus"? 

"Beim Teutates"? 

Die beziehen sich auch nicht auf die christliche Kultur. 

"Beim Bart des Propheten"?

"Was zum Teufel"?

Asterix und Obelix lassen grüßen.

2

Besser: " Bei den Ohren des Propheten"

0

Man kann auch sagen " o je, o je"... LG

Wie wär's mit "Sack und Asche"?!

Aber.. jemand der nicht "Oh mein Gott" sagt, der darf auch grundsätzlich nicht mit "Grüß Gott" grüßen :-o   sondern muß z.B. auf "Guten Tag"  zurückgreifen.

Danke für die Antwort, aber so hab ich das nicht gemeint. Ich meinte eher ob Leute aus anderen religiösen Kulturen dann so etwas sagen wie "Oh mein Buddah" oder "oh mein Allah" oder "oh mein Zeus"

0

Wenn Dich einmal jemand im Aufzug mit 'Grüß Gott' begrüßen sollte, kannst ja dann erwidern, dass Du soweit nicht hinauf zu fahren gedenkst....

0

Aber ich sag auch nicht grüß Gott meistens sag ich Hi oder Hallo aber manchmal auch Servus

0
@chelli246

Ja nun, aber wenn du jemanden förmlich begrüßen müsstest?! Du bist Zeuge vor Gericht, du siehst einen Internisten zum ersten Mal, du begrüßt den Schulleiter oder als Mitarbeiter Kunden, die einen millionenschweren Auftrag auslösen könnten,...

0

Hast du schon mal gehört das jemand grüß Zeus gesagt hat?

0
@chelli246

Wenn ich an ihn glauben würde, dann wäre das ne Option, aber im Prinzip, ist "Grüß Gott" der Überbegriff für Grüß Zeus, Grüß Allah, Grüß Shiva, ..., denn das sind ja alles Götter :-) nur bei Buddha klappt das nicht mit dem Überbegriff :-o da müßte man dann wirklich "Grüß Buddha" sagen...

0

"Oh mein Gott" ist nicht direkt auf das glauben an Gott bezogen. Ich z.b benutze dies auch, auch wenn ich nicht gläubig bin. Es hat also nichts mit dem Glauben an etwas höheres zutun.

Doch, das heißt, dass man jeden Sonntag in die Kirche geht, wenn man das sagt ^^

0

Hi danke für die Antwort, aber mir ist schon klar das man es nicht nur sagt wenn man religiös ist (ich bin auch nicht religiös sag es aber trotzdem). Nur denke ich kommt es halt daher das früher viel mehr Leute religiös waren und es sich dann halt mit der Zeit entwickelt hat. Hoffe du verstehst was ich meine :)

0

Ich kenne schon aus meiner Kindheit die Redewendung  

Ach, du heiliger Strohsack!

Siehe:  

http://www.redensarten-index.de/suche.php?suchbegriff=~~%28Ach%20du%29%20heiliger%20Strohsack!&bool=relevanz&suchspalte%5B%5D=rart_ou

Was möchtest Du wissen?