Was passiert,wenn ich NaCl mit H2O2 mische?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Vermutlich eine Mischung aus verschiedenen Natriumchloraten. Aber was genau, und ob nur ein einziges Chlorat, müsste ich nachsehen.

Chlorid oxidiert ja eher zu positiven Oxidationszahlen als dass es eine Verbindung mit sich selbst eingeht. (Sonst wäre ja keines der Chlorate stabil.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Grundsätzlich kann das Chlor liefern, aber nur im stark Sauren. Du mußt also noch eine Säure zugeben — am besten Salzsäure, die liefert ja auch Cl⁻-Ionen, und Du kannst Dir das Salz sogar sparen. Andernfalls geht es aber auch mit Schwefelsäure.

H₂O₂ + 2 Cl⁻ +2 H₃O⁺   ⟶  Cl₂ +  4 H₂O

Wahrscheinlich mußt Du drunterheizen, damit Du was von der Reaktion merkst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man die Normalpotenziale E° der folgenden Redoxsysteme betrachtet

4 H₂O --> H₂O₂ + 2 H₃O⁺ + 2 e⁻          E° = 1,77 V bei pH = 0

2 Cl⁻ --> Cl₂ + 2 e⁻                             E° = +1,36 V

dann entsteht in stark saurer Lösung bei dieser Mischung Chlorgas.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ergibt eine ausgeglichene chemische Gleichung:



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Herb3472
10.12.2015, 13:11

Sorry, wurde unterbrochen.

Kochsalz hat 8 Elektronen und ist stabil. Wasserstoffperoxid benötigt eine Substanz, die ihr ein Sauerstoffatom abnimmt.

0

Was möchtest Du wissen?