Was passiert wenn man zwei Tage nichts isst und trinkt?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Du brauchst Dir gar keine Sorgen zu machen, spätestens am Abend des ersten Tages wird sie was trinken. Sie wird Kopfschmerzen bekommen, starke Kreislaufstörungen, sie wird irgendwann einen so trockenen Hals bekommen,das sie nicht mehr schlucken und sprechen kann (die Speichelproduktion wird so gut wie eingestellt).

Ohne Essen kann man lässig zwei Wochen aushalten. Sonst wären schon alle Menschen, die ernsthaft fasten, schwer krank.

lg Lilo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

trinken ist sehr, sehr wichtig.

Der menschliche Körper besteht zu 75 Prozent aus Wasser und zu 25 Prozent aus festen Substanzen. 

Wasser ist das Lebensmittel schlechthin. 

Wir benötigen Wasser zum Transport der Nährstoffe, für die Beseitigung der Abfallstoffe und für sämtliche anderen Aktivitäten, die im Körper vor sich gehen. 

Das macht den Stellenwert des Wassers deutlich.

Wassermangel behindert die Giftausscheidung

Infos:

https://www.zentrum-der-gesundheit.de/dehydratation.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man kann umkippen und man stirbt bei akuter Dehydrierung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Körper ist für den Durchlauf konzipiert. Das heißt, dass die Nahrung in deinem Körper, die dann nicht mehr ausgeschieden wird, als bakterieller Brandherd verbleibt. Entsprechend würdest du krank werden, wenngleich der Hunger dich nicht umbrächte. Der hört nämlich nach ein paar Tagen auf. Ohne Trinken stirbst du nach wenigen Tagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SuperZyZz
18.05.2017, 07:05

habe irgendwie 2 Wochen gelesen, sry

0

Dehydration, Gehirnzellen sterben ab(viel ist sicher nicht mehr zu verlieren)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie kann umkippen, wenn sie sich körperlich anstrengt. Extreme Übelkeit und ihr wird schwarz vor Augen und Außerdem wenn man Hunger hat schmerzt der Magen.
LG Tim774.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist einfach eine saudumme Idee aus sehr vielen Gründen. Laß Dich nicht unter Druck setzen, wenn sie es tun will muß sie es ALLEINE tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

so lange ohne zu trinken wirdst du nicht aushalten, ohne zu essen schon, das wäre aber ein Hungerstreik (wozu?)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

2 Tage nichts zu essen, dürfte keine Folgen haben. 2 Tage nichts zu trinken, könnte richtig schädlich sein.

Das sagt ein Fachmann dazu:

Nach zwei bis drei Tagen ohne Wasser wird es gefährlich, erklärt Markus
van der Giet, Nephrologe an der Berliner Charité: „Die Nieren müssen
zwangsentwässern. Wenn zu wenig Flüssigkeit zur Verfügung steht,
funktioniert das nicht. Und dann bringen sich die Nieren selbst um die
Ecke.“ Sie kneifen die umliegenden Blutgefäße zu und schneiden sich
damit selbst von der Versorgung ab. Die Folgen eines solchen
Nierenversagens für den Organismus sind fatal. Er vergiftet sich selbst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?