Was passiert, wenn man mit zu wenig Luftdruck mit dem MTB fährt?

3 Antworten

Mit weniger Luftdruck, fährst du wie du ja schon festgestellt hast kompfortabler (weichere Federung), brauchst aber gleichzeitig mehr Energie um die gleiche Strecke zurückzulegen wie mit höherem Luftdruck, zum einen durch die erhöhte Walkarbeit des Reifen zum anderen weil sich die Luft im Reifen stärker erwärmt und die Auflagefläche größer ist. Das bedeutet daß du auf hartem Belag auch nicht so schnell vorankommst. Zudem kann es sich negativ auf die Reifen auswirken, da diese schneller verschleisen oder sich seitliche Risse bilden können. Für matschigen, sandigen oder vereisten Untergrund kann ein niederiger Luftdruck aber wieder Vorteilhaft sein, da sich die Auflagefläche des Reifens größer wird und deshalb der Grip besser, so daß man nicht so leicht rutscht und besser beschleunigen kann

Wenn du mit zuwenig Reifendruck fährst, erhöhst du den Rollwiderstand des Rades. Außerdem werden die Flanken der Bereifung mehr beanspruckt als es bei ausreichendem Reifendruck der Fall wäre. Während du den Unterschied beim Rollwiderstand sicher merken wirst, merkst du von der zusätzlichen Beanspruchung der Reifenflanken erst einmal nichts. Aber die Lebensdauer der Bereifung verkürzt sich.

auf der Straße gilt: viel Druck rollt leichter
im Gelände gilt: wenig Druck rollt leichter + mehr Grip
überall gilt: zu wenig Druck verkürzt Reifenlebensdauer.

Trekkingrad im Gelände?

Hallo, nachdem ich mir nun ein Rennrad gekauft habe, habe ich am wieder Gelände ein wenig Interesse gefunden. Vor dem Rennradkauf hatte ich mir ein Trekkingradhttp://www.pegasus-bikes.de/fahrraeder-e-bikes/show/solero-sl-disc/ zugelegt, es ist eher ein sportliches Rad als ein Opa Rad. Ich habe Gelände Reifen (keine MTB Stollenreifen) bereits montiert. Wenn ich bergab über MTB Trails fahre habe ich immer Angst dass ich irgendwas an meinem Fahrrad zerstören kann. Schutzbleche und Gepäckträger habe ich noch dran.

Was könnte im Gelände bergab auf Singletrails alles kaputt gehen?

...zur Frage

McKenzie Hill 500

Ich habe ein McKenzie Hill 500 Mountainbike mit Autoreifenwentiel und jetzt habe ich eine Frage wenn ich die Reifen an der Tankstelle aufpumpen will: Wie viel Bar (also Reifendruck) darf ich in den Reifen pumpen??

...zur Frage

Mit wieviel Bar Reifendruck am Mountainbike die Schläuche befüllen für Fahrten im Gelände?

Mit wieviel Bar Reifendruck sollte ich am Mountainbike die Schläuche aufpumpen für Fahrten im Gelände? Ich möchte nicht zuviel aufpumpen, bevor die Schläuche platzen, wenn ich über Äste fahre, ect!

...zur Frage

Spritzt es bei einem Mountainbike mehr, wenn man bei Regen durch matschigen Boden fährt mit aufgepumpten Reifen?

...zur Frage

Fahrradreifen Kauf, auf was sollte ich achten (MTB, 26 Zoll)?

Guten Tag Gutefrage-Community,

wie oben geschrieben brauche ich ein wenig Hilfe beim Kauf von Fahrradreifen für mein Mountainbike. Die Felgen sind noch einwandfrei ich brauche also nur noch die Reifen und neue Schläuche, letztere sind schon bestellt.

Größe: 50-559 (26 Zoll)

Ich habe mir schon 2-3 passende Reifen rausgesucht und hoffe ihr könnt mir Tipps / Empfehlungen dazu geben. Wichtig: Ich nutze das Fahrrad hauptsächlich für's Gelände, den Wald und Fahrradwege.

http://www.ebay.de/itm/2-Stuck-Fahrradreifen-Kenda-MTB-Reifen-26x1-95-50-559-grau-/380825059160?hash=item58aaf13f58:g:nykAAOSwEppUSI8X

Worauf sollte ich achten?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?