Bekommt man platte Reifen wenn man mit einem Mountainbike über Reißzwecken fährt?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Nicht zwangsweise. Wenn die Nadel nen Stollen trifft und kürzer ist als der Stollen lang, sollte die Luft drinnen bleiben.

Wenn man ne Kevlar-Einlage drin hat, und dies nicht verrutscht ist, kanns auch pannenfrei ablaufen, genauso wie mit mit diesen sackschweren und schlecht rollenden "pannensicheren" Reifen...

Am Effektivsten ist Latex-Milch im Reifen, statt Schlauch. Damit kannst bedenkenlos über Nagelbretter fahren. Ist aber nichts für den Alltagsfahrer, der Arbeitsaufwand ist ziemlich hoch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nicht unbedingt....

https://www.schwalbe.com/de/unplattbar-site.html

diese reifen sind allerdings konstruktionsbedingt schon ein bisschen schwerer als die lightskin reifen, wie sie derzeit bei MTB im Trend sind.

ich hab für mein MTB auch reifen, da sind knapp 400 Nägel drin und der war auch noch nie platt. vielleicht liegts daran, dass sie alle mit den spitzen nach außen drin stecken... das nennt sich dann wohl spike reifen :-D

lg, Tessa

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja natürlich. Es beschädigt ja alles, sodass die Luft raus kommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt drauf an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von vettel06
12.07.2017, 19:09

worauf kommt es an ?

0

Was möchtest Du wissen?