Was passiert, wenn man mehrere USB-Kabel/Stecker hintereinander steckt?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das ist so:

Bei normalen Steckdosen kann man soviel hintereinander stecken wie man will. Allerdings ist das so gemeint das man nacher an einer Steckdose sagen wir 4 Steckerleisten dran hat um ganz viele Geräte anzuschließen. An eine Steckdose sollte man glaube ich nur max. 3000 Watt anschließen. Es besteht die Gefahr das du dann schnell darüber bist.

Bei USB ist das harmloser. Je mehr Sachen du dort anschließt, desto weniger Strom bekommen sie. Also ein Lüfter würde sich z.B. langsammer drehen. Ist aber auch nicht zu empfehlen.

Du kannst so viele Verlängerungen/Verbindungen aneinander schließen wie du willst, solange sie korrekt verbunden sind. Eventuell hast du am ende weniger Spannung. Ist im Prinzip nichts anderes wie die Leitungen in den Wänden von deinem Haus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nellyone
24.11.2015, 03:19

Und wenn man bspw. 10 - 20 Winkelstecker bzw. extrem kurze Verlängerungskabel aneinander stecken würde, die insgesamt etwa 2 Meter ergeben und am Ende einen "aktiven" USB-Hub?

0
Kommentar von Nellyone
24.11.2015, 03:28

Hab aber aktuell weder genug Kabel hier, noch Lust, meine Hardware bei dem Versuch aufs Spiel zu setzen. ^^

0

Ausprobieren. Es kann höchstens passieren, dass die Signalqualität so schlecht wird, dass keine fehlerfreie Funktion mehr gegeben ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das gilt INSBESONDERE für serielle Datenkabel wie USB.

Ohne "aktive" Kabel mit "Repeater" sind selten Längen von mehr als 3 bis 5 Metern zu erreichen - das ist aber sehr abhängig von der Kabelqualität.

Gute USB3.0 - Kabel ab 10 bis 15 Metern mit Repeater kosten gern mal 60 Euro.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nellyone
24.11.2015, 03:02

Was ich meine ist eigentlich, wenn man bspw. solche Eckverbindungen zu 1/2 Meter Kabellänge verbinden würde, wovon ja so einige nötig sind.

0

Was möchtest Du wissen?