Was passiert, wenn ich nach der Schule keine Ausbildung oder weiterführende Schule gefunden habe?

6 Antworten

Nix. Entweder Straße, Jobcenter oder deine Eltern erlauben dir so lange bei Ihnen zu wohnen und für deinen Unterhalt zu sorgen bis du einigermaßen auf eigenen Beinen stehen kannst.

Wird da nicht jemand aufmerksam und es kommen Bußgeldbescheide?

0

Dann musst Du in die Berufsschule in eine Klasse fürs schwervermittelbare Jugendliche.

Wenn du noch nicht 18 bist dann bist du weiterhin schulpflichtig. Wenn du keine Ausbildung gefunden hast musst du weiter zur Schule gehen.

Unmittelbar (selbst, wenn du einen Vertrag hast, aber nicht sofort anfängst) Arbeitslosengeld1.

Na was soll schon passieren? Dann musst du eben weiter suchen und bis dahin auf Kosten von deinen Eltern leben

kommen dann bußgeldbescheide ?

0

Du bist weiterhin verpflichtet deine Berufsschulpflicht zu erfüllen, auch wenn du die 10. Klasse abgeschlossen hast. Heißt, wenn du keine Ausbildung hast oder keine weiterführende Schule besuchst, musst du dennoch in die Schule - also bfw, bfz, JoA-Klasse und was es noch alles gibt.

Ist von Bundesland zu Bundesland etwas verschieden geregelt. Bußgeldbescheide wird es nur geben, wenn du unentschuldigt nicht der oben genannten Berufsschulpflicht nachkommst.

0

Was möchtest Du wissen?