Was passiert mit Helium Ballons wenn sie in den Himmel geflogen sind?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Sie platzen in einer Höhe von ca. 10 - 12tausend Meter, weil sich Helium ausdehnt. Zum Beispiel sind Wetterballons mit Helium gefüllt und haben ein Messgerät dabei. Sie platzen, und das Messgerät segelt an einem Fallschirmchen zur Erde.

Wetterballons. Gut...

0

Runter kommen sie immer - "oben" ist es dermaßen kalt, daß sie wieder sinken, außerdem gibt es immer kleine Undichtigkeiten, die zur Landung führen

Sie fliegen weiter rum in einer höheren Luftschicht, bis genug Helium raus ist (Diffusion) und sie wieder runter kommen.

Was möchtest Du wissen?