Was passiert eigentlich wenn ein LKW über die Höhenkontrolle geht?

9 Antworten

eine "irgendwo" auf der autobahn installierte höhenkontrolle gibt es in deutschland nach meiner kenntniss NUR vorm elbtunnel. die kann gelegentlich durch lkw mit zerrissenen planen, von denen ein fetzen in die lichtschranke weht, ausgelöst werden. dann gehen für diese fahrtrichtung alle ampeln auf rot und zuletzt schwenkt unmittelbar vor der tunneleinfahrt eine schranke quer über die fahrbahn. in schweden hängen vor niedrigen brücken manchmal noch leere blechtonnen über der fahrbahn, so dass es vor dem niedrigen hindernis schon mal ordentlich scheppert. vorher stehen aber noch reichlich deutliche ampeln, die bei hohen fahrzeugen heftigst anfangen zu blinken. im übrigen geht man in deutschland recht großzügig mit den höhenangaben um: nach irgendwelchen verwaltungsvorschriften zeigen die höhenbrenzungsschilder immer "durchfahrtshöhen" an, so dass ein eventuelles ausfedern des fahrzeugs oder gar eine neue teerdecke nicht gleich zum crash führt. die meisten brücken und unterführungen haben 20-30 zentimeter luft ÜBER der beschilderten beschränkung.

schau dir mal die Unterseite vieler Autobahnbrücken an. Es passiert öfter.

Manche Straßen haben ein Durchfahrverbot für zu hohe Fahrzeuge. Das hat natürlich einen Grund: da ist eine Brücke, die ist für manche Fahrzeuge einfach zu niedrig.

Was passiert, wenn ein LKW darüber geht? - Die Straße ist dafür gesperrt, er darf diese Straße nicht einfahren.

Wenn doch, kann es tatsächlich dazu kommen, dass er stecken bleibt. Das soll ja gerade mit der Beschränkung vermieden werden...

Alter Falter! Ihr lasst die LUFT AUS DEN REIFEN? Seid ihr Wahnsinnig? Nehmt lieber erstmal die Luftregulierung um den LKW an den Federbälgen abzusenken.

Und wenn das nicht reicht UMKEHREN. Und wenn das nicht geht, weil da viele PKWs stehen und schon nerven weil sie mal wieder überhaupt kein Verständnis für sowas haben: Motor aus, Standheizung an und Polizei rufen! Die macht dann Platz! Dafür ist sie schließlich da unser Freund und Helfer!

Er bleibt wahrscheinlich spätestens an der Engstelle stecken, (bzw. richtet dort Schadenan) wegen der die Höhenbegrenzung verhängt wurde......

Was möchtest Du wissen?