Was nutzt Ihr zur Fellpflege ?

weißes Berger Blanc Suisse Fell - (Hund, Pflege, Fell)

12 Antworten

Ich hatte 10 Jahre lang einen weissen Schäferrüden ( Kurz-Stockhaar ). Wie alle Schäferhunde haben diese Tiere eine starke und dichte Unterwolle, welche sie im Frühjahr und Herbst wechseln.

Es gibt nur eine gute Lösung: Bürsten und nochmals bürsten. Ich habe dazu einen Hundestriegel mit kurzen Stahlborsten benützt, welcher die Unterwolle sehr gut herauszupfte. Unser Weisser hat diese Unterstützung in seinem Fellwechsel richtig genossen, und kam sofort angerannt, wenn ich zu ihm sagte: Vasco...Bürsten.

Wir benutzen den Furminator für die Unterwolle (gerade im Fellwechsel!). Den gibt es für kleinere und große Hunde, für Kurz und Langhaar. Diesen gibt es bei großen Tiergeschäften auch in günstiger, muss nicht unbedingt das Markenprodukt sein. 

aber bitte nicht zu viel damit kämmen, da die Unterwolle einen wichtigen Zweck erfüllt. Wir gehen 2x damit rüber, danach wird normal gebürstet.

0

Einen Furminator.

Teuer aber supergut um die Unterwolle ohne Ziepen raus zu kriegen.

http://www.furminator.net/de 

Warum denn ..um alles in der Welt die Unterwolle entfernen ? ? :(

0
@frischling15

weil diese Rasse die Unterwolle2 x im Jahr wechselt, und sich den ganzen Tag kratzt, wenn man sie dabei nicht unterstützt..

2

Ohne Furminator kommt man bei Stock und Langhaarhunden definitiv nicht durch leben. Keine Sorge, der Furminator entfernt nur lose Unterwolle

2

Was möchtest Du wissen?