Was muss man in Berlin unbedingt sehen?

17 Antworten

Museumsfreaks müssen auf die Museumsinsel in Mitte, wenn wenig Zeit, mindestens das Pergamonmuseum - das ist Weltkultur vom Feinsten!

Die Kuppel auf dem Reichstag ist toll, kostenlos und daher beliebt - Anstehen ist angesagt!

Rund um den Reichstag gibt es ne Menge zu sehen: Brandenburger Tor, Kanzleramt, Hauptbahnhof, dazwischen Spree mit Ufer. Alles bequem fußläufig und 2-3 Stunden wert. Bei guter Sicht gibt es mehrere Möglichkeiten, sich Berlin von oben anzusehen: ein Fesselballon namens Hi-Flyer in der Wilhelmsstraße gegenüber vom Finanzministerium (dem alten Luftfahrtministerium bzw. Haus der Ministerien), den Fernsehturm oder die Aussichtsplattform auf dem Kolhoff-Hochhaus am Potsdamer Platz.

Samstag Abend gehen "normale" Touristen in die Oranienburger Straße in Mitte. Dort gibt es allerelei Restaurationen, einen netten Straßenstrich und noch mehr Touristen. Alternativere Touristen gehen zum Kollwitzplatz in Prenzlauer Berg oder in die Simon-Dach-Straße in Friedrichshain, weil das so im "Merian" steht. Dort gibt es jede Menge hippe Locations und ebensolche Menschen. Und wer noch eine alte Scheibe von Ton, Steine, Scherben hat, geht aber natürlich in die Oranienstraße (Achtung: ohne "burger" dazwischen!), wo die Gentrifikation der letzten Jahre zwar nicht spurlos, aber in erträglichem Maße zugeschlagen hat.

Zum Transport empfiehlt sich der öffentliche Nahverkehr. Für Touristen besonders interessant sind die Buslinien 100 und 200. Beide beginnen bzw. enden am Bahnhof Zoo, dem alten westberliner Hauptbahnhof und führen auf unterschiedlichen Strecken zum Alexanderplatz bzw. umgekehrt. der 100er fährt dabei an der Siegessäule, dem Reichstag, dem Brandenburger Tor und dem Holocaust-Mahnmal vorbei und fährt Unter den Linden entlang an Museumsinsel, Palast der Republik (oder wenigstens den Resten davon, wenn man sich beeilt!) und Rotem Rathaus zum Alexanderplatz. Alles zum normalen BVG-Tarif, wobei sich eine Tageskarte schnell auszahlt.

In diesem Sinne viel Vergnügen in meiner Wahlheimat!

Da hast Du Dir mit Deiner Antwort aber echt Mühe gegeben.Vielen lieben Dank

0

Hallo, Berlin bietet eine Vielzahl an Sehenswürdigkeiten. Brandenburger Tor, Reichstag, Check-Point Charlie, Kudamm, Alexanderplatz und und und. Aber das U-Bahn Netz bringt dich super an alle Ecken der Stadt. Viel Spaß in Berlin

danke schön !!

0

Die liste kann sehr lang sein, kommt drauf an welche Richtung. Eher Kultur, Geschichte oder Modernes? Die Museumsinsel, die hackischen Höfe, Potsdam, Cecilienhof, Sonycenter, die Billy Wilder Bar, Käthes Ballhaus, Gedächtniskirche, Kurfürstendamm, KaDeWe, La Fayett (oder wie es heißt) und noch ganz viel

Galerie Lafayette - ja, toll zum shoppen!

0

Da gibt es sicherlich zu viele Orte zu nennen. Kleiner Tipp: es gibt die get2Card, mit der hast du Zugriff auf tolle Erlebnisse in Berlin. SInd glaub ich fast 700 Angebote bei denen du fast immer 2 Leistungen zum Preis von einer bekommst. 

Du bekommst also nicht nur Ideen, was du in Berlin machen kannst, sondern sparst auch noch richtig. Ich nutze sie selber als Jahresabo. Lohnt sich oft schon nach dem ersten Monat :) Viel Spass beim Berlin erkunden

Zeitlich ist das nichts. Sonst lohnt es sich in den reichstag zu gehen und die Kuppel entlang zu laufen. Ich würde mit der Buslinie 100 vom Zoo entlang der Straße des 17. Junis (also vorbei and er Siegersäule) durch das Brandenburger Tor fahren. Und dann bei der Friedrichsstr. aussteigen. Dann ein bißchen shoppen, gendarmenmarkt gucken und bei Borchardts ein Schnitzel essen. Das ist lecker und man sieht ein paar Promis.

Wo ist denn Borcharts?Alles andere findet man ja im Reiseführer.Vielen Dank für den Tip

0
@snoopje

Das Borchardts ist am Gendarmenmarkt. Es ist neben dem Hotel - ich weiß nicht wie es jetzt heißt – früher war es ein Four Seasons. Ich meine heute wäre es ein Regent Hotel. Lass Dir von keinem zum Promi gucken den Grill Royal aufschwatzen – da ist das Essen schlecht! Und ein echter Geheimtipp und preisgünstig ist Monsieur Vuong an der Alten Schönhauser Straße. Es ist ein nettes Viertel zum shoppen und mittags sitzen da die Jungstars schon mal und essen.

0
@ratazuppi

Ok,dann werde ich mal Deinen Geheimtip ausprobieren.Finde ich super nett! Vielen Dank!

0

Was möchtest Du wissen?