Was muss ich Studieren um Kriminologe zu werden?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

"Kriminologie als Studienfach

wird insbesondere als Grundlagenfach oder als Annexfach zum Strafrechtgelehrt. An manchen Universitäten gibt es die Möglichkeit, im Rahmen eines Schwerpunktbereiches im rechtswissenschaftlichen Hauptstudium Kriminologie zu belegen und im Examen darin geprüft zu werden. Ein volles Hauptfachstudium der Kriminologie wird nicht angeboten, es gibt jedoch Aufbau- und Weiterbildungsstudien, die einen Studienabschluss in einem anderen Fach (Jura, Psychologie, Soziologie, Pädagogik oder Sozialarbeit) voraussetzen:

Aufbaustudium Internationale Kriminologie sowie berufsbegleitendes Weiterbildungsstudium Kriminologie an der Universität Hamburg, Abschluss jeweils: Master of Arts (früher „Diplom-Kriminologe“).

[1]

Masterstudiengang „Kriminologie und Polizeiwissenschaft“ an der Ruhr-Universität Bochum.

[2]

Aufbaustudium zum Master of Laws in Criminology and Criminal Justice - Kriminologie und Strafrechtspflege an der Universität Greifswald.

[3]

Interdisziplinäres Aufbaustudium zum Master of Arts in Kriminologie und Gewaltforschung an der Universität Regensburg.

[4]

Aufbaustudium der Universität Bern (Schweiz), Abschluss:

Master of advanced studies in Criminology

(LL.M.).

[5]

Masterstudiengang „Forensische Soziale Arbeit“ an der SRH Hochschule Heidelberg.

[6]

Weiterbildung für Praktiker der Strafrechtspflege an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz mit Zertifizierungsmöglichkeit in Angewandter Kriminologie (kriminologische Einzelfalldiagnostik).

[7]

Weiterbildungsstudium „Forensic Sciences and Engineering“ an der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus-Senftenberg mit dem Abschluss: Master of Science (M.Sc.).

[8]"
Quelle:https://de.wikipedia.org/wiki/Kriminologe

Du solltest auch die Einzelnachweise dort anklicken und die Weblinks ebenfalls.
Kommentar von viktorrietder
09.07.2016, 18:37

Ok. Vielen Dank für deine hilfreiche Antwort

0

Kriminalistik sollte der Studiengang heissen.
Das Gehalt variiert (wie bei allen Berufen) stark... je nachdem in welchem Bundesland, ob du für den Staat oder privat Firmen arbeitest..und sogar welche weiter Qualifikationen du absolviert hast.. schätzungsweise 3000- 6000 brutto im Monat..

Kommentar von heide2012
09.07.2016, 18:31

Nein, Kriminalistik und Kriminologie sind recht unterschiedlich und voneinander abzugrenzen.

0
Kommentar von Miumi
09.07.2016, 18:32

ok, dann muss er/sie sich mal informieren. jeder Mensch der hier fragen stellt hat ja google!

0
Kommentar von viktorrietder
09.07.2016, 18:38

Ok danke ☺️

0

Kriminologie (auch Rechtswissenschaften genannt)

Was möchtest Du wissen?