Was muss ich beachten beim Date mit einer Lesbe?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Irgendwie versteh ich das nicht so ganz. Was mach man als stock-hetero in einem einschlägigen Lesbenverein? Da kann es dann natürlich sein, dass sie sich Hoffnungen macht! Aber ich denke, du solltst dich ganz normal verhalten. Wenn du kein entsprechndes Interesse signalisierst, dann wird sie auch keine Annäherungen machen. Du gehst ja auch umgekehrt nicht davon aus, dass jetzt jeder Mann was von dir will, oder? Warum soll das bei Lesben anders sein?

Es ist kein Lesbenverein.

0
@panica

Aber wenn du es selbst als Date bezeichnest mit der Begründung, dass ihr euch über einen einschlägigen Verein kenengelernt habt, dann ist ja nun wirklich davon auszugehen, dass sie mehr als nur Freundschaft möchte! Ist es ein Verein, in dem man Partnerschaften sucht?

0
@panica

Zitat: ...da wir uns über einen einschlägigen Verein kennengelernt haben... Was ist das dann??? Wenn kein Lesbenverein?

0
@MeOne

Ein Verein für spezielle Neigungen ^^'

0
@panica

panica - Gut, dann habt ihr die gleichen Neigungen, aber das ist ja dann auch alles. Wenn sie genau weiß, dass du hetero bist, dann wird sie da auch nicht merh erwartet. Aber warum sprichst du dann von einem "Date"? Lass das Treffen doch einfach locker auf dich zukommen! Wenn du keine Hoffnungen weckst, werden auch keine Aufkommen!

0
@panica

Warum kursiert immer wieder das Vorurteil, dass homosexuell orientierte Menschen ihre Partner gewaltsam an sich binden, oder sie massiv bedrängen? Es gilt genau so ein zartes empfindsames Werben wie bei den angeblich 'normalen' Heteros !

0
@ursula39

Vor den normalen Heteros hab ich doch genauso Angst ;)

0
@panica

wieder mal die perfekte panica : schifferl versenken coram publico . echt & köstlich !

0
@Schmankerl

...und einige Tage weiter , jammert sie über ein abhanden gekommenes Höschen, und den bösen Franzosen, der es nicht mehr rausrückt?

Seltsame Themen...

Ein Schelm. der Schlechtes dabei denkt!

0

Erstaunlich, dass Du hier einen Rat suchst, der hilfreich für Dich sein könnte? Du bist entschlossen Dich mit einer Frau zu treffen, mit der Du gerne nuur befreundet sein möchtest. Dann ist Offenheit der beste Einstieg, sofern Du diese Freundschaft ernsthaft wünschst. Auch Menschen mit individuellen Neigungen , verdienen Respekt und Wertschätzung. Sie sind keine Versuchsobjekte für Neugierige, dass wäre verwerflich! Frage: Wie würde s i e es finden, wüsste sie von dieser Diskussion?

Lass dich überraschen. Vielleicht entdeckst du je Seiten an dir die noch nicht kanntest.

.. eher entdecken wir seiten an panica, die wir noch nicht kennen.. trotzdem DH

0

Bereite dich erst gar nicht lang darauf vor ... lass es einfach auf dich zukommen.

Auch Lesben sind "nur" Menschen ... und nicht jeder Mensch will, wenn er einen anderen Menschen trifft, mit diesem gleich sexuell intim werden.

Und wenn sie über deine Orientierung ohnehin schon Bescheid weiß, dann wird ein mögliche "Gefahr" dadurch bereits schon verringert.

Und sollte sie trotzdem ... du weißt schon was ... dann kannst du noch immer spontan entscheiden ...

.. heikle sache. es treffen drei oder mehr neigungsgruppen aufeinander und/oder zusammen. trotzdem oder deswegen.. DH

0
@Schmankerl

"drei" kann ich nachvollziehen aber wieso "oder mehr" Neigungsgruppen?

:-)

0
@panica

Nun ... ich denke, es sind damit gemeint:

  1. Hetero

  2. Homo

  3. Bi

0

mal die Glaskugel anwirft...... reingugg..... boah... doch, die macht sich Hoffnungen!!!!!!

Mal ernsthaft: ich weiß zwar nicht, über welchen Verein ihr euch kennengelernt habt. Aber wenn es einer ist, bei dem es um Sexualität, Homosexualität oder sonstige "Neigungen" geht, dann kann sie sehr wohl davon ausgehen, dass du dich ja nicht einfach aus Jux und Tollerei dort angemeldet hast.... Von daher kann es sehr wohl sein, dass sie sich Hoffnungen macht, dass da mehr passieren könnte....

Was möchtest Du wissen?