Was muss ein Rally auto erfüllen, dass es eine Straßenzulassung in Deutschland bekommt?

5 Antworten

Da die Auflagen für die Sicherheit  für Rallyfahrzeuge viel höher ist das die für Strassenfahrzeuge  ist da die Strassenzulassung  fast neben sächlich den die fahren ja meist nur auf abgesperrter Strecke und nicht so durch die Stadt  .

An einer Rallye 200 kann jeder teilnehmen, der im Besitz einer Fahrer-Lizenz ist, wobei in der Regel auch eine Veranstaltungslizenz (auch Tageslizenz genannt) erworben werden kann (diese gilt nur für eine Veranstaltung). 

Allerdings kann nicht mit einem normalen Auto teilgenommen werden, da dieses zumindest mit einem Überrollkäfig und einem Handfeuerlöscher ausgestattet sein müsste. 

Abgesehen davon müssen auch weitere technische Vorschriften eingehalten werden, die z. B. die Art der erlaubten Umbauten vorschreiben und nicht zuletzt die maximale Motorleistung, wie bei allen anderen Rallyes, auf 300 PS limitieren. 

Die Einhaltung dieser Vorschriften wird vor dem Start der Veranstaltung von so genannten Technischen Kommissaren überprüft. 

Da eine Rallye 200 auch auf öffentlichen Straßen stattfindet, muss der Fahrer zudem im Besitz einer (gültigen) Fahrerlaubnis sein, 

und das Fahrzeug muss der Straßenverkehrsordnung entsprechen (insbesondere müssen also alle Umbauten in den Fahrzeugpapieren eingetragen sein).

https://de.wikipedia.org/wiki/Rallye#Rallye_200

Eine Menge Kriterien, die alle in der StVZO stehen und die du dir ergoogeln kannst. Ob es dann noch ein "echtes" Rallyauto ist, ist aber fraglich...

Einzelne "Ausnahmezulassungen" nach §21 gibt es auch, aber die wirst du als x-beliebiger Durchschnittstyp wohl nie bekommen. Warum auch.

So ziemlich alles was ein normales Auto auch hat an Verkehrsrelavanten Sachen aber auch zb Emissionsgrenzwerte usw.

Aber noch ne Besonderheit zb darf der Überrollbügel nicht verschweißt sein und darf nicht durch das Armaturenbrett gehen somit ist quasi kein FIA Zugelassenes Fahrzeug auf ne deutsche Straße...

Woher ich das weiß:Beruf – KFZ Meister

Es muss die Vorschriften de StVZO erfüllen.

Hallo.

Siehe Verkehrszulassungsverordnung  Da kannst alles nachlesen.

Was möchtest Du wissen?