was muss ein mensch tun um sich der liebe gottes würdig zu erweisen?

15 Antworten

An Gott glauben und ihm vertrauen.

Ein paar Bibelstellen zur "Liebe Gottes":

"Denn so sehr hat Gott die Welt geliebt, dass er seinen eingeborenen Sohn gab, damit jeder, der an ihn glaubt, nicht verlorengeht, sondern ewiges Leben hat" (Johannes 3,16).

"Die Hoffnung aber lässt nicht zuschanden werden; denn die Liebe Gottes ist ausgegossen in unsere Herzen durch den Heiligen Geist, der uns gegeben worden ist" (Römer 5,5).

"Weder Hohes noch Tiefes, noch irgend ein anderes Geschöpf uns zu scheiden vermag von der Liebe Gottes, die in Christus Jesus ist, unserem Herrn" (Römer 8,39).

"Ohne Glauben aber ist es unmöglich, ihm wohlzugefallen; denn wer zu Gott kommt, muss glauben, dass er ist, und dass er die belohnen wird, welche ihn suchen" (Hebräer 11,6).

1. Wenn jemand etwas tut, um von jemand anderem eine Belohnung zu erhalten, hat ein gewisses Problem mit sich selber: Selbstwert.

Weshalb?

Weil dieser durch das Einholen von Belohnungen, Schulterklopfen, Aufmerksamkeiten etc. pp. bei und von anderen den Selbstwert einholen möchte / muss...

-----------------------------------------------------------

2. Wenn jemand nicht weiß, wie man sich der Liebe anderer würdig erweisen kann bzw. wird, hat ein gewisses Problem mit sich selber: Eigenliebe.

Warum?

Weil aufgrund des Defizites an Eigenliebe (nicht negativer Egoismus!) man die Liebe bei und von anderen sich sucht.

-----------------------------------------------------------

Nur wer Eigenliebe besitzt, sprich sich selbst achtet, liebt und wertschätzt, wird aufrichtige Liebe vermitteln und andere aufrichtig lieben können, da er durch das eigene Empfinden des Gefühls Liebe weiß, was Liebe ist und wie sich Liebe anfühlt...

Und dies reicht vollkommen aus...

Aus diesem Grund ist es wichtig, sich selbst uneigennützig lieben zu können, womit man dann auch andere wiederum aufrichtig lieben kann. Erst dann wird man / wirst Du die Liebe Gottes in Dir wahrnehmen können...

Solange man sich selbst nicht lieben kann, ist man auch der Liebe anderer verschlossen, da man das Gefühl nicht kennt und wahrnimmt. Somit auch nicht der Liebe Gottes, welches immerwährend in einem selbst / in einem jeden vorhanden ist...

Mehr braucht es nicht: Uneigennützige Eigenliebe, gesnde und positive Gedankenhygiene, Achtsamkeit - Respekt - Toleranz Dir selbst und anderen gegenüber...

Gruß Fantho

Tue Gutes! Gott liebt es wenn der Mensch sich für andere Menschen oder Tiere einsetzt. Leben retten zb. ist ne große Tat. Auch in schweren Zeiten für andere was tun das gefällt ihm. Es sind aber auch die kleinen Dinge des Lebens die Gott wohlgefällig sind.

Gottes Geschenk im Glauben für sich in Anspruch nehmen:

Er hat seinen geliebten Sohn auf diese Erde gesandt, um für Sünder am Kreuz zu sterben. Jeder, der an das Sühnungswerk Jesu Christi glaubt, erweist sich der Liebe Gottes würdig.

Dazu gehört erst noch, Gottes Behauptung,  daß wir Sünder sind, anzuerkennen.

0

das gehört ja zum "Geschenk annehmen" dazu. erst wenn mein Auto kaputt ist und ich auch weiß dass es kaputt ist, werde ich Hilfe annehmen :-)

1

Nichts. Das ist ja das Tolle bei Gott. Er liebt uns, obwohl wir nicht perfekt sind. Er legt da nicht die menschlichen Maßstäbe an. Gottes Liebe ist vollkommen und ohne Vorbehalte. Sowas wie "Ich liebe dich nur, wenn du ... machst" gibt es bei Gott nicht.

Das war doch nicht die Frage. Wie erweise ich mich würdig, nicht wie erhalte oder bekomme ich die Liebe Gottes. Oder verstehe ICH die Frage falsch?

0
@habakuk63

Keiner ist würdig, auch nicht einer. Und Du wirst es auch nie.

0

Was möchtest Du wissen?