Was mögt ihr mehr Schule oder Ferien?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hi,

ich mag die Schule wesentlich mehr! Ich wohne in Berlin und habe seit dem 15.07. Sommerferien, also noch eine Woche. Aber ich hasse Sommerferien. Gründe gibts genug:

  • Ich will endlich gucken, wie es so in der gymnasialen Oberstufe ist und ich fiebere dem ersten Tag entgegen - der leider noch 8 Tage entfernt liegt :(
  • Ich will endlich im Mathe LK sein und richtige Mathematik lernen (wobei sich das in der Oberstufe auch noch echt in Grenzen hält^^)
  • Mir wird schnell langweilig und ich kann mich nicht 1 1/2 Monate allein beschäftigen. Klar treffe ich auch Freunde und ich war auch ne Woche in den Urlaub, aber das zieht sich dann so hin
  • Es ist definitiv zu warm! Ich war oft im Freibad (auch wenn ich schwimmen hasse) mit meinem besten Freund und seiner Schwester, einfach, weil wir Abkühlung brauchen
  • Auch, wenn man Hobbys hat, hat man zu viel Zeit - selbst das wird dann langweilig...
  • Ich brauche etwas zum Lernen. Ich nutze dann die Sommerferien zwar, um mir neues Wissen anzueignen, allerdings hat man in der Schule immer was zu tun. In den Sommerferien kann man zwar wiederholen und Aufgaben machen, man hat aber keine bestimmte Zeitvorgabe, dann ist man nicht motiviert und letztendlich wird das dann nur selten was. Bei Hausaufgaben oder Klausuren hat man eine bestimmte zeitliche Vorgabe, weshalb mich das viel mehr motiviert...
  • etc.

Ich könnte noch viel mehr Gründe aufzählen. ;)

Aber du brauchst eben Hobbys und Beschäftigungen :)

  • Die letzten Sommerferien war ich nur am Zeichnen. Na ja, jedenfalls zeichne ich jetzt manchmal, weil mein Opa mich in den letzten Ferien mit allerlei Zeichenutensilien ausgestattet hat. So geht auch schon mal ein gesamter Tag drauf, um eine Szene aus "Frozen" komplett mit Wasserfarben zu zeichnen...ich mal auch einfach mal ganz unentschlossen irgendwas - das Ergebnis sieht meist trotzdem gut aus :D
  • Dann antworte ich halt hier sehr viel, vor allem im Bereich Schule, Mathe. Dann halt noch in anderen Themen, wie ich gerade Lust habe :) Oft hab ich so einen Tag, wo ich nur am Beantworten bin. In der letzten Zeit war ich hier eher wenig aktiv. Aber das mag ich wieder an Sommerferien - ich kann mich bei GF ausleben :DDD
  • Ich bringe mir Themen aus Mathematik und Chemie freiwillig bei - das sind meine größten Interessengebiete, und dementsprechend habe ich Spaß am Erlernen. Kann nur positiv sein, mit Mathematik und Chemie als Leistungskurse ^^
  • Ich spiele (selbst erlernt) Klavier seit sechs Jahren. Daran habe ich großen Gefallen, weshalb ich sehr regelmäßig spiele und neue Stücke erlerne. Ich LIEBE Klassik :)
  • Ich singe auch sehr gern und joa...ich singe sehr viel ;)
  • Dann eben Freunde treffen. Ich bin eben oft in Einkaufsstraßen und Einkaufszentren mit Freundinnen. Typisch jugendliche Mädchen :D
  • Manchmal löse ich auch meinen Zauberwürfel. Leider brauche ich nicht lange, weshalb das schnell langweilig wird :/
  • Dann wiederhole ich Latein und Altgriechisch, weil ich das beides bis zum Abi habe und Latein mein schriftliches Abifach im GK ist. Ja, und wiederholen kann generell nicht schaden.
  • Ich skype sehr oft, auch mit meiner australischen Freundin. Leider geht das nicht so oft wegen der Zeitverschiebung, aber ich skype ja nicht nur mit ihr ^^Ich lese erstaunlicherweise wieder :D
  • Ich lese dann so populärwissenschaftliches Zeugs, weil mich das am meisten fasziniert. Bis jetzt habe ich Treffen sich zwei Elemente, das Klingsor-Paradox und Fermats letzter Satz gelesen, es sollen noch folgen: Jule und der Schrecken der Chemie; Die Vermessung der Welt; etc. (es gibt sehr viele interessante Bücher in dem Bereich)
  • Ich bringe jemandem Altgriechisch bei. Ist ne super Beschäftigung und Wiederholung :)
  • In Freibäder gehen ist auch keine schlechte Idee bei diesem Wetter. 

Es gibt so viele Sachen! ^^

Nun aber, wie oben erwähnt, habe ich in der Schule eie sinnvolle Beschäftigung und selbst mit Treffen etc. (geh bspw. nächste Woche ins Kino und war die letzten vier tage komplett verplant) geht die Zeit schnarchend voran. Ich zähle - während andere die Tage bis zu den Ferien zählen - die Tage bis zum Schulanfang. Ferien dienen zwar der Regeneration, allerdings ist zu viel nicht gut - genauso sieht's auch bei den Sommerferien aus! Verstehst du, was ich meine?

In der Schule ist immer irgendwas los. Selbst der langweiligste Unterricht ist dann spannender als ein Ferientag, an dem man einfach nichts zu tun hat und die Zeit irgendwie rum kriegen muss...na klsr finde auch ich Schule manchmal öde. Aber schau: Du hast damit ein Privileg, das vielen Kindern dieser Welt vorenthalten wird. Du kannst Lernen. Natürlich wird es dir aufgezwungen, du hast aber so wichtige Grundlagen für dein späteres Leben. Nutze diese Möglichkiet und bleibe immer optimistisch :)

Ich hoffe, dass ich dir mit meiner Antwort etwas weiter helfen konnte - schöne Ferien noch! ^.^

LG ShD

Dankeschön für die Auszeichnung :)

1

Bitte :) der text war zwar lang aber war ne gute antwort👍

1

Ich mag beides total :) man kann sich ja in den Ferien auch mit freunden treffen, es ist aber was anderes als wenn man mit allen zsm. Ist :)

Außer das früh aufstehen und lernen nervt :D

Ich kann an dieser Stelle nur Schopenhauer zitieren. 

-


Wir denken selten an das, was wir haben, aber immer an das, was uns fehlt.

Als ich noch zur Schule gegangen bin habe ich die kompletten Ferien zu 80% verschlafen... 

Ich mAg ganz klar ferien mehr

Ich auch ... Ferien sind meist voll langweilig :)

Was möchtest Du wissen?