Was macht mehr Sinn? (Haare glätten)

5 Antworten

Ich mache das immer so: abends Haare waschen, Lufttrocknen lassen(deshalb immer genug Zeit zwischen duschen und schlafengehen einplanen) und morgens dann hitzeschutzspray rein und glätten

Am abend: waschen, hitzeschutz rein, föhnen und nochmal hitzeschutz rein

Morgens: glätten. Geht auch ohne hitzeschutz, den hast du ja dann schon am abend nochmal rein Gemach und ist früh wenigstens schon trocken :)

Ich denke mal das erste.Wenn du lange Haare hast solltest du nicht mit nassen Haaren ins Bett gehen.Davon verfilzen die Haare :3

Das zweite ist viel sinnvoller weil wenn du sie zwei Mal glättest ist das schon schädlich

variante 2 da du deine haare sonst eh nur überstrapatzierst

villeivht bindest du sie dir aber über nacht zusammen um nicht aufzuwachen wie ein monster :D

0

Was möchtest Du wissen?