Was macht euch unglücklich in Deutschland? Auswandern?

Support

Liebe/r MickeyAsia,

welchen Rat suchst Du mit Deiner Frage? Wenn Dich die Meinung der Community interessiert oder Du die Community-Mitglieder besser kennenlernen möchtest, ist das Forum unter http://www.gutefrage.net/forum der richtige Ort für Deine Frage.

Vielen Dank für Dein Verständnis!

Herzliche Grüße,

Klara vom gutefrage.net-Support

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Schöne Frage :)

1.) Die Rundfunkgebühren, die überhöhten Beiträge zur Rentenversicherung (beides sinnlos rausgeschmissenes Geld), Sonderrechte für religiöse Spinner, die extreme Zensur, die Abkehr von den ursprünglichen Idealen des Grundgesetzes (Beispiel: BSHG durch Hartz IV ersetzt, Abhörmaßnahmen, Zensur usw.), bekloppte Gesetze und Verbote (z.B. im Waffenrecht) usw.

2.) Kanada oder die USA. Allerdings nur, wenn ich wirklich genug Geld hätte um dort das Überleben absichern zu können. Warum? Tolle Gesetze, wenig Bevormundung, das Recht auf Verteidigung, kaum Zensur, nette Menschen, schöne Sprache, usw.

mein Freund, Du sprichst mir aus der Seele

1

Das siehst du aber sehr einseitig, dafür ist das Sozialsystem der Amis beschissen, du kannst wenn du Pech hast für winzige Unfälle hohe Summen zahlen (jeder kennt den Fall wo McDonalds für nen heißen ausgekippten Kaffee ordentlich blechen musste, wo der Trinker selbst schuld war), die Sprache klingt als hätten sie eine heiße Kartoffel im Mund, es ist keine alte Nation mit Kultur wie Deutschland und die Überwachung bei den Amis ist seit dem 11. Sept. deutlich höher.

Also aus dem sicheren und wohlhabenden Deutschland würd ich nie ausziehen.

0

deutschland ist sehr eng(stirnig). ein weiteres land mit mehr freiheit wäre schön. die landschaft in irland oder schottland hat es mir angetan.

zu deiner Frage: Ich bin in Thailand....habe aber keine Bar, nichts mit Nutten am Hut oder sonstige stumpfsinnigen Businessideen. Ich lebe mit sehr GUTEM geld in Thailand, habe Frau und Mix Kind...also...thai / Deutsch. Ich kann mir hier mit relativ wenig Arbeit ein besseres Leben leisten als ich in Deutschland jemals tun könnte. Ich meine, wer hat mit 28 schon ein eigenes Haus (das war mehr glück als verstand) und eine Reserve von 12 mio. Baht (dank meiner Frau) zur verfügung? Natürlich, ich hatte viel Glück...aber selbst ohne das Haus und der Reserve würde es mir Bestens hier gehen. Es siond die kleinen Dinge die es hier möglich machen. Wer zB. kann sich in Deutschland erlauben 3 mal täglich im Restaurant zu essen, mit seinem Partner? Der Sohn zählt nicht mit...Wir tun dies zwar nicht...wer will das schon...aber möglich wäre es für uns. Ich schmeiße kein Geld zum Fenster raus, lebe Sparsam und halte die Füße still. Damit kommt man weiter. Ich denke, JEDER könnte auswandern, überall hin....man muss sich nur vorbereiten, erstmal auf sparflamme leben und blos in den ersten Jahren NICHTS investieren (was meißtens in die Hose geht) Easy going, genug über das Land lernen und dann entscheidungen treffen

0

es betrübt mich anzusehen wie deutschland das geld zum fenster raus wirft. ohne eine geregelte integrationskontrolle wird uns das in finanzielle schwierigkeiten bringen. soviele länder haben regelungen.aber wir müssen ja anscheinend jeden aufnehmen um unsere alte last loswerden. das ist schwachsinn.erstens sollte das verständigen mit der deutsche sprache pflicht sein.sonst ist eine integration ja wohl kaum möglich.

Was möchtest Du wissen?