Was machen wenn Isländer Pass geht, anstatt zu galoppieren?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

Isländer und gerade Fünfgänger haben jetzt nicht unbedingt den ultimativen Reitpferdekörperbau, häufig ist ihnen eine (stark) abgeschlagene Kruppe zu eigen und eine wenig gewinkelte Hinterhand, dass erschwert die "Sprungfähigkeit" der Hinterbeine erheblich, dass Pferd wird eher "lateral" laufen.

Einen Isländer würde ich immer so ausbilden, wie ein ganz normales Pferd mit entsetzlichen Gebäudefehlern ;-) Einfach irgendwie -Bahn schneller werden und hoffen dass dann mal irgendwann so etwas ähnliches wie Galopp entsteht, sieht man zwar häufig - hat aber mit vernünftigem angaloppieren nichts zu tun :-)

Das Pferd scheint ja ein generelles Problem haben die Gangarten zu sortieren, ich würde Ovallbahn ersteinmal hinten anstehen und das Pferd insgesamt geschmeidiger machen durch gute Arbeit auf dem Platz. Meinem Isländer hat Springen sehr geholfen, den Galopp zu verbessern und auch mal wirklich den Galopp durchzuspringen - dafür brauchst du aber jemanden der wirklich Ahnung von Springgymnastik hat - habe da noch keinen Gangpferdetrainer getroffen der das wirklich unterrichten kann...

Im Gelände habe ich angaloppieren mit einem akustischen Signal verbunden, um es später im Viereck einfach zu haben.

Des weiteren nicht versuchen überdas Tempo in den Galopp zu kommen, kontrolliert (Schritt geht meistens einfacher) angaloppieren. Das Pferd vermehrt versammeln und durchlässig an den Hilfen haben.

zuerstmal hast du ja deinen Trainer, der dich reiten sieht und dir entsprechend helfen kann, falls du z.B. dezent falsch sitzt o.ä.

vorbeugend ist es immer gut , viele Bögen und Seitengänge  zu reiten, in Schritt und Trab

in der Reitbahn: in die Ecke hinein  angaloppieren, also mögl. auf gebogener Linie, auch aus der Volte heraus

manchnmal hilft es aber auch einfach: sich von anderen Pferde "anstecken"  zu lassen...

Für viele 5-Gänger ist der Galopp echt eine schwierige Sache, gesprungener Galopp ist bei vielen gar nicht im Programm. Dazu kommen oft noch Ausbildungsmängel des Pferdes bzw. fehlende Bemuskelung u. ein Reiter, der nicht so recht weiß, was er tun soll. Daher wäre erst mal zu klären, ob bzw. welche Galopphilfe dein Pony kann? 

Du kannst versuchen auf gebogener Linie bzw. aus der Ecke heraus anzugaloppieren, energisches Angaloppieren in einen schnellen Galopp ist für viele dieser Pferde einfacher. Du hast Unterricht, ja? Dann besprich dich hierzu mit deinem Trainer. Bzw. was sagt die Besi? Wie galoppiert sie das Pferd an?

Wie bekommt man das pferd auf den hufschlag in den kurven?

Hallo,

Auf unserer Ovalbahn galoppiert mein Isländer immer an der Innenseite der Ovalbahn. Störte mich eigentlich nie,aber jetzt starte ich bald bei einem Tunier und habe sorge,dass er mir nicht doch einmal abbiegt,sodass ich ausgeschlossen werde...Natürlich ist es schwer-auch für das Pferd-an der außenseite zu galoppieren und ich weiß das auch aber vielleicht kennt wer einen Trick,der mir vielleicht hilft mein Pferd wenigstens in der Mitte oder ein bisschen weiter außen zu galoppieren?!

Mit Schenkel und Gerte funktioniert es nicht wirklich und Außenstellung will ich AUF KEINEN FALL !

Vielen Dank im Voraus :)

...zur Frage

Wie lerne ich ohne Steigbügel zu galoppieren?

Hallo :)

Ich musste gestern in der REitstunde an der Longe ohne Steigbügel galoppieren. Eigentlich ging das ganz gut, ich bin einfach meega unsicher und verkrampfe mich im BEcken, worauf ich auch fast runterfliege und das Pferd anhalten muss...

Dann ist ein Traktor vorbeigefahren, genau zum reitplatz und hat dort gewendet, mein Reitstundenpferdi hat sich erschrocken, macht einen riesen galoppsprung nach aussen und ich war unten...

Ich bin danach wieder aufgestiegen, aber hatte dann total Angst beim galoppieren wieder aus den Steigbügeln zu gehen... Ich reite erst ein Jahr und das gestern war der erste sturz...

Was könnte ich machen, das ich nächstes mal keine Angst habe?

...zur Frage

westernpferd versammelt bzwlangsam galoppieren(schnelles pferd)?

Habt ihr tips wie ich meine schnelle, western ausgeblidete reitbeteiligung etwas versammeln kann und langsam angaloppieren kann? ich habs letztens versucht aber sie hat ne grosse trabspanne dh kann sehr schnell traben und so komme ich halt nicht zum galopp in der kleinen reithalle. Heft mir bitte :)

...zur Frage

Angst vor Übelkeit beim Galoppieren

Hallo :) Ich habe eine Freg zum Thema Angst vorm Galopp! Ich reite unheimlich gerne und habe auch eine Reitbeteiligung (Die ich aus schulischen Gründen fast gar nicht mehr reite :( ) ICh habe eigentlich keine Angst vorm galoppieren und springe auch Leidenschaftlich gerne :) aber als ich vor drei Wochen bei der REitstunde war sind wir Abteilung geritten und wir sind galoppiert. Mir ist plötzlich so schlecht geworden und ich erinnere mich nicht mehr wirklich daran ich war wie ohnmächtig. Ich bin dann durchpariert weil ich Angst hatte in diesem Zustand vom Pferd zu fliegen. Seither drücke ich mich regelrecht vorm Galoppieren, weil ich Angst davor habe, dass dieses Gefühl wiedr kommt ( Nein vorm Galoppieren selber habe ich keine Angst!) Hat irgendwer von euch tipps, wie ich diese Angst überwältigen kann? Ich vertraue den Pferden wirklich und ich kann auch recht gut sitzen blieben und alles, aber ich habe Angst vor diesem ohnmachtsartigen Zustand....

GLG Araberfreund

...zur Frage

Tölt und pass hilfen gesucht

hey, könnt ihr mir nocheinmal so en bisschen sagen was man beachten und machen muss der mir videos etc schicken wo gezeigt wird wie man pass un tölt reitet wollte es mal wissen ;)

...zur Frage

junges Pferd richtig angaloppieren?

hey... meine neue reitbeteiligung ist erst 4 Jahre alt und muss somit noch Wahnsinnig viel lernen . im Schritt und Trab klappt alles super, jedoch habe ich ein paar Probleme beim angaloppieren... sie springt immer in den kreuzgallop oder außengallop :/
wisst ihr was ich ausprobieren könnte um es besser zu machen ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?