was kostet es eine Autobatterie zu laden

5 Antworten

Wenn die Batterie komplett leer ist und du ein Ladegerät dafür hast, dann werden es so 11-12 Cent sein (55Ah x 12V = 660Wh).

1. Was kostet die kWh?

2. Völlig falsch, die Rechnung. Wenn schon davon ausgegangen wird, dass es sich um einen neuen, jedoch entladenen Akku handelt - also 55 Ah - denn wird mit 15 Volt geladen mit Ladefaktor 1,4. Das heißt, die Indizierte Leistung ist nicht 55 Ah x 12 Volt, sondern 55 Ah x 15 Volt über den 1,4 fachen Zeitfaktor (also nicht 10 Stunden 5,5 A, sondern 14 Stunden 5,5 A).

Somit 1155 Wh und damit knappe 24 ct.

0

Hallo

Batterieladegeräte haben etwa 50% Effektivität (OK moderne Electroniclader sind bei über 80%) und um eine 36 AH Batterie von 50% Ladung (12Volt) auf Vollladung (12,8Volt) zu bringen braucht man etwa 1KW/h Strom also um 15-20 Cent. Der Zeitaufwand ist teuerer...

ein ladegerät kostet bei atu 15 euro......dauert ein paar stunden und du kannst sie nach bedarf immer wieder selber laden!!! ganz praktisch wenn mal keiner zum überbrücken da ist =)

Die baust du in dein Auto rein, startest den Motor mittels Starthilfe und fährst eine Weile herum. Kosten, nur das Benzin.

Oder du hängst sie an ein Ladegerät, kostet dich dann halt ein bischen Strom.

Ich habe mir erst eine neue für 84 euro gekauft. Wusste überhaupt nicht das es Ladegeräte für Batterien gibt

Und nun weißt du es

3

Was möchtest Du wissen?