Was kostet ein Home Server?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Mit einem Raspberry Pi 3B bekommst Du es ab ca. 80 €.

  • ca. 40 € für das Board
  • ca. 20 € für eine 64 GiB MicroSDXC-Karte
  • ca. 15 € für das Netzteil
  • ca. 5 € für das Gehäuse

Dazu kommt dann noch die Storage, wenn Du es als Filer benutzen möchtest. Eine 2.5 Zoll HDD mit 1 TB Kapazität kostet ca. 50 - 70 €. Die Preise von externen (USB) und internen (SATA) Laufwerken sind identisch.

Du solltest beachten, dass in dem Teil ein ARM-Prozessor werkelt, der nicht für sonderlich hohe I/O-Leistung ausgelegt ist. Aus diesem Grund verfügt das Board auch nur über Fast Ethernet, also 100 Mbit/s. Auf einen Gigabit-Ethernet-Controller hat man verzichtet, da das System-on-Chip schon gar kein Gigabit pro Sekunde verarbeiten könnte.

Allerdings ist schnelle I/O für Backups natürlich auch nicht so wichtig, ist ja schließlich keine Echtzeitanwendung oder ähnliches.

Der Prozessor ist ein Quadcore ARM Cortex A53 (ARMv8), wie er auch in aktuellen Smartphones zum Einsatz kommt. Dementsprechend ist ein Server auf dieser Basis auch extrem energieeffizient. Das Board selbst verbraucht (ohne Festplatte) im Leerlauf nicht einmal zwei Watt. Dadurch entfält natürlich auch der Bedarf einer Kühlung und die entsprechenden Betriebsgeräusche. Ohne externes Laufwerk ist das Ding daher vollkommen lautlos.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde den Datenspeicher vom Teamspeak Server trennen. Dann würde ich den Teamspeak Server auf einen RaspberryPi machen (notfalls können auch damit Daten gespeichert werden) und als Datenspeicher mir einen NAS zulegen. Das hat den Grund, dass die meisten NAS keine extra Programme wie TS Server laufen lassen können, dafür für die Datenspeicherung optimiert sind. Vor allen sind auf den meisten für die Datensicherheit wichtige RAID Systeme vorhanden. Ich hab mich jetzt noch nicht informiert wie weit ein Raspi RAID unterstützt und ob er auch so gut als externer Netzwerkspeicher mit Windows so gut klar kommt wir ein NAS. Alles geht irgendwie aber die Frage ist, lohnt sich der Aufwand und die vielen Stunden Ärger wenn etwas nicht funktioniert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für so etwas kannst du einen Raspberry Pi in Verbindung mit einer Festplatte verwenden. 

  • Raspberry Pi ~40€
  • Externe Festplatte: ~50 €
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 01AndiPlayz
07.03.2017, 16:25

Läuft dann ungefähr so stabil wie Windows 8.

1

Hey AdmiralCryse,

ein Teamspeak 3 Server benötigt nicht viele Ressourcen und für die Datensicherung kommt es drauf an, wie du es verwenden willst. Wenn du einfach nur irgendwo deine Daten in einem Art Archiv abspeichern willst, benötigst du lediglich eine möglichst grosse HDD Festplatte. Alternativ würde eine externe Festplatte hierfür längst reichen.

Wenn du nun aber ständig auf deine Daten zugreifen möchtest, würde ich dir eine Cloud empfehlen (ist ähnlich wie Dropbox, nur sicherer da sie auf deinem eigenen Server läuft), hierfür währe Nextcloud oder Owncloud geeignet. Ein solches System benötigt ebenso wenig Ressourcen wie Teamspeak.

Alles in allem würde es eine solche Konfiguration ausmachen:

RAM: 4 GB (reicht längst)

CPU: Intel I3/Intel I5 (beides Möglich nur benötogst du bei einem i3 eine etwas höhere Ghz Anzahl da Teamspeak lediglich CPU frisst).

Speicherplatz: 2 TB HDD (evtl. RAID Level 1 dadurch 4 TB. Mit 2 TB müsstest du allerdings genügend Speicher haben, um all deine Daten zu sichern)

Gehäuse etc. berücksichtige ich hier einmal nicht, werde es allerdings im Preis mit einberechnen.

Da ich den genauen Marktpreis derzeit nicht kenne werde ich einmal eine grobe Schätzung zum Preis abgeben:

~500-700 € bei einem Setup mit den oben genannten Werten und einem ordentlichen Gehäuse + Kühlung.

+ anfallende monatliche Kosten für Anbindung + Strom.

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was kostet ein PC? - Kann man nicht allgemein beantworten. Beim Server sieht es genau gleich aus. 

Ich würde aber mal so um die 1000.- Euro rechnen (Für einen PC, der ein wenig auf Server-Aufgaben optimiert ist.). Es kommt halt stark darauf an, wie stabil und sicher alles sein soll. So kann der Preis zwischen 400.- und  4'000'000.- Euro liegen ^^

LG Andi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KnusperPudding
07.03.2017, 16:33


Der Server sollte wichtige Daten sichern können und teamspeak hosten

Mit Kanonen auf Spatzen geschossen, hier einen min. 400,00€ Heimserver vorzuschlagen.

1

Würde mir da eher einen kleinen Server bei einem guten Hoster mieten. Ein ordentlicher Server ist verdammt Laut und kostet schonmal 1500-3500€.

Einen Server zu 100% ordentlich zu administrieren dauert lange und kostet viele nerven. Bei einem Hoster werden dir viele Sachen abgenommen.

Mit 15€ monatlich bist du da auch schon gut bedient (Ginge auch günstiger, aber wenn du viel Speicherplatz brauchst dann wirds natürlich teurer)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,
Kommt ganz drauf an was du an Hardware willst. Man kann 30€ für nen homeserver Bzw Mediaserver ausgeben (Like a rasberry pie) oder auch 8.000€ nach oben sind nie Grenzen gesetzt :)

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?