Ganz allgemein gesprochen: Nein

Preis/Leistung geht für ein Komplett-System in Ordnung. Ob er für dich ausreicht hängt davon ab was du damit vor hast. Ganz pauschal gesagt gibt es keine "guten" Gaming PCs für 700 Euro.

Stören würde mich hier zudem, dass relativ alte Komponenten verbaut sind. Die Zukunftssicherheit hält sich damit in Grenzen.

LG Andi

...zur Antwort

Du schadest dem PC durch mehr FPS nicht. Alle Komponenten sind darauf ausgelegt am Leistungsmaximum bis zum Ende der Garantiefrist zu funktionieren. Sollte etwas zu warm werden, schaltet sich das System von selbst aus.

In gewissen Games habe ich konstant 95-99% GPU Auslastung und das war bei mir auch nie ein Problem. Im Worstcase schaltet sich dein System aus weil es zu warm wird.

Wenn du um die 120-180 FPS hast, sollte das zum Spielen ausreichen und deine Komponenten werden nicht stark ausgelastet.

LG Andi

...zur Antwort

1920 nicht allzu viel. Sind eher noch motorisierte Kutschen.

Aber ein 1956er Cadillac kommt mit Automatik, V8 Motor, Klimaanlage, Automatischem Fernlicht und Servolenkung. Praktisch schon ein modernes Auto verglichen mit 1920.

Du kannst ja einfach 2 Referenz Autos aus den entsprechenden Jahren raussuchen und schauen welche Ausstattung es gab.

LG Andi

...zur Antwort

Online Poker mit Spielgeld ist überhaupt kein Problem. Im allgemeinen sehe ich als ehemals Glückspielsüchtiger Poker als eher unproblematisch, ist für mich eher ein Gesellschaftsspiel/Kartenspiel. Definitiv kein reines Glückspiel (nicht mehr als jedes andere Kartenspiel) denn Poker muss man können.

LG Andi

...zur Antwort

Dran bleiben. Suche dir einen anderen Fahrlehrer. Ich hatte 34 Fahrstunden und 3 Prüfungen gebraucht und bin heute bestimmt kein schlechter Fahrer. Manche brauchen halt etwas länger.

LG Andi

...zur Antwort

Abhängig vom Auto. Welches Auto ist das was bei 20 kmh bereits 5000 RPM hat? Mein erster Gang geht bis 60 kmh mit 6500 RPM...

Ich schalte so, dass ich im Zielgang dann rund 1500-2000 RPM habe, das ist so meine go-to Range. Wenn es den Berg hoch geht noch etwas mehr RPM, damit man auch vom Fleck kommt.

LG Andi

...zur Antwort
  1. Beides setzt Bildungsferne und Überzeugung der Überlegenheit der eigenen Gruppe voraus. In beiden Fällen werden wissenschaftliche Ergebnisse aberkannt. Mit Fakten der Wissenschaft sind beide Gruppen nicht zu erreichen.
  2. Beide Gruppen sind regierungsfeindlich. Zahlen, Statistiken und Aussagen von Ämtern, Instituten, Ministerien oder gar Regierungsmitgliedern werden per se als falsch abgestempelt.

Es ist also naheliegend als Rechtsradikaler auch Querdenker zu werden und umgekehrt. Du wirst unter Querdenkern einen höheren Anteil an Neo-Nazis als im Rest der Bevölkerung haben.

Aber: Bei weitem nicht jeder Querdenker ist ein Nazi. Die meisten Querdenker sind schlicht verwirrt und überfordert mit sich selbst und der pandemischen Situation. Sie sind nicht böswillig. Es ist ihnen nicht bewusst welchen Schaden sie anrichten und wie sehr ihr Verhalten der Pandemie in die Karten spielt.

LG Andi

...zur Antwort

Vermutlich wieder rund 3 Monate. Hör doch einfach auf mit dem kiffen.

LG Andi

...zur Antwort
Episode 2 Angriff der Clon krie

Ich bin 22, habe also die original Trilogie nicht "live" miterlebt. Da ich mit "Star Wars: the Clone Wars" Jeden Samstag Abend 20:15 auf SuperRTL aufgewachsen bin, ist es wohl Episode 2.

Die original Trilogie ist auch sehr gut, aber die Prequels gefallen mir ein wenig besser (liegt auch daran, dass sie neuer sind). Die Sequels sind eine Katastrophe.

LG Andi

...zur Antwort
Sonnig, Heiß, ...

Ich mag eigentlich jedes Wetter. Jedes Wetter erlaubt es, gewisse Dinge besser zu tun als bei anderem Wetter.

Am liebsten habe ich Sonne, wie wohl die meisten. Ich bin eine Wasserratte, ich mag also wenn das Wetter einen Sprung in den Rhein zulässt.

Aber auch Regen hat seinen Charme. Es wird zu Hause gemütlicher und man hat kein schlechtes Gewissen wenn man nur auf dem Sofa liegt. Gewitter sind optimal um sich einzukuscheln und einen Horrorfilm zu schauen. Schnee ist sowieso auch wunderschön. Ich fahre gerne Ski.

10 Grad und bewölkt mag ich fast am wenigsten, ist aber am angenehmsten um draussen Sport zu treiben. Joggen, Radfahren und co. mache ich ungerne bei 28 Grad.

Die Abwechslung machts. Nur Sonne wäre unfassbar langweilig.

LG Andi

...zur Antwort