Was kochen bei Durchfall?

14 Antworten

Hallo,

der Tipp mit der Möhrensuppe, den dir schon einige gegeben haben ist schon mal gut.

Ich persönlich würde allerdings bei starkem Durchfall erst einmal einige Stunden oder sogar den ganzen Tag gar nichts mehr essen.

Lass deinen Darm doch erst einmal zur Ruhe kommen und sich etwas erholen bevor du ihn wieder belastest.

Hallo Kartoffeln mit Mörren.Reis und leichte Kost.Gute Besserung wünsch ich dir.Schönen Donnerstag wünsch ich dir.Lg Klose11

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ich würde kochen worauf du appetit hast

Die ersten tage leichtere Kost.
zB.

Möhrenbrei ohne viel Gewürze ( also im besten Fall selbst gemacht) Kartoffelbrei ( ohne Milch)

Hühnersuppe so in etwa machte es meine Oma: 1/2 Suppenhuhn 4 l Wasser, 1 Zwiebel, 1 tl Salz, 200 g Kartoffeln, 200g Karotten, Schnittlauch, petersilie

Meine Oma hat danach immer ein Apfel geschält in Stücke geschnitten und leicht gezuckert in die Mikrowelle für eine halbe Minute.
Oder als Kompott zerdrückt.

Also so in etwa würde ich die ersten Tage essen. Sobald es besser wird kann es auch wieder normalere Kost sein.

Ich gehe sehr nach Gefühl was ich bei Krankheit esse oder meinem Kind zu Essen gebe. Damit bin ich immer gut gekommen. Der Körper gibt meist die richtigen Signale

Kommt auf die Schwere an. Reis ist meistens eine gute Idee.

Generell auf die Salzzufuhr achten. Viel trinken. Vermeiden solltest du fettes Essen und schwer verdauliche Lebensmittel.

Was möchtest Du wissen?