Was kann man zusaätzlich zur Ausbildung als Kauffrau im Gesundheitswesen studieren?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo JanaeBlzrt,

ein Stdium nebenbei ist eine echte Herausforderung. Empfehlen würden dazu entweder Abendschule oder Fernstudium Bachelor Healt and Care oder Gesundheits- und Sozialmanagemen / Pflegemanagement.

Hier ein guter Link zu Anbietern für diese Studiengänge:

https://www.fortbildung24.com/medizin-studium/suchergebnisse.html

Die Frage, welche sich uns allerdings stellt ist, warum Du hier nicht gleich ein Vollzeitstudium angehst. Wenn Du direkt neben der Ausbildung studieren möchtest, müsstest Du ja bereits das Abi oder Fachabi besitzen?

Ansonsten (ohne Abi) wäre der Weg klassisch über Aufstiegsfortbildungen zum Master bzw. Masterniveau. Also Ausbildung zur Kauffrau im Gesundheitswesen, danach Fachwirt im Gesundheitswesen und anschliessend den Betriebswirt IHK (=Masterniveau).

Aufstiegsfortbildungen und Weiterbildungen mit Anbietervergleich findest Du hierzu sehr übersichtlich hier bei uns:

https://www.fortbildung24.com/fachwirt-im-gesundheits-und-sozialwesen/suchergebnisse.html

Viel Erfolg und Gruß

Serviceteam FORTBILDUNG24

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fach- und Betriebswirte/-wirtinnen, Fachkaufleute
- Geprüfter Fachwirt/Geprüfte Fachwirtin im Gesundheits- und Sozialwesen
- Betriebswirt/Betriebswirtin (Fachschule) für Sozialwesen
- Betriebswirt/Betriebswirtin (Fachschule) für Management im Gesundheitswesen

Sonstige Aufstiegsweiterbildungen
- Qualitätsbeauftragter/Qualitätsbeauftragte im Gesundheits- und Sozialwesen
- Ausbilder/Ausbilderin für anerkannte Ausbildungsberufe

Studienfächer
- Gesundheitsmanagement, -ökonomie (grundständig)
- Gesundheitswissenschaft, Public Health (grundständig)
- Betriebswirtschaftslehre, Business Administration (grundständig)

Mehr Informationen: http://kursnet-finden.arbeitsagentur.de/kurs/ausgangsberufDetail.do?bi=13933

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Neben der Ausbildung studieren? Nun lass die Ausbildung doch erst mal beginnen, bevor du dich total übernimmst! :) Kannst ja entsprechende Weiterbildungen nebenbei machen - da bekommst du dann ja auch ggf. Unterstützung durch deinen Arbeitgeber. Ansonsten, alternativ auch nach deiner Ausbildung: Gesundheitsökonomie als Studium passt doch sehr gut zu deiner Ausbildung. Oder auch etwas genereller BWL. VG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
JanaeBlzrt 08.03.2016, 16:11

Ich würde dann wahrscheinlich teilzeit studieren. ;) sollte funktionieren.

0

Was möchtest Du wissen?