Was kann man mit alten Menschen unternehmen?

22 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Frage doch Deine Eltern ... das Kind von den Großeltern ... was für Vorlieben sie haben und vielleicht noch wichtiger ... was diese Großeltern am meisten stört, was diese gar nicht mögen.

Frage auch die Großeltern selbst ... oder versuche es durch gezielt gelenkte Gespräche herauszufinden.

Erzähle von diesem und jenen, vom Sitzen unter einem schönen, großem und schattigen Baum ... von einem Museum in Deiner Nähe ... von einem guten Restaurant mit diesem oder jenen Speiseangebot ... und sei aufmerksam ... achte darauf ... wie die beiden reagieren.

Und wer weiß, wenn sie noch mobil und fit sind, vielleicht möchten sie sogar noch in ein Tanzlokal gehen (natürlich nicht in eine moderne Dico)!

Oder vielleicht gehen sie gerne in ein Kaffeehaus?

 - (Freizeit, Deutschland, Familie)  - (Freizeit, Deutschland, Familie)  - (Freizeit, Deutschland, Familie)

schöne Bilder! Da wär ich gern dabei!

0
@casamaria

Und weißt Du, es klingt vielleicht eigenartig, aber ich kenne einen 80jährigen, der wurde erst nach dem Tod seiner Frau (vor einigen Jahren ... sie hat nicht mehr tanzen können) wieder zum eifrigen Tänzer ... und er ist "Hahn im Korb" bei all den jungen Damen.

Und ich kenn einen 82jährigen, der macht noch Liegestütze (und damit nicht genug ...) er schafft es dabei mit den Händen zu klatschen (ich kann das nicht)!!!

e

0
@Entdeckung

Madonna! Den würde ich echt gerne kennenlernen, cool! (hier ist dieser Ausdruck mal angebracht)

0
@casamaria

Das scheinen viele der Damen zu denken, die ihn (in aller Harmlosigkeit) umschwärmen ... und auf ihn aufpassen, dass er sich beim boogie woogie nicht übernimmt (das ist halt ein Tanz aus seiner Jugend).

Und der Mann "Nr. 2" er reitet auch noch - auf seinem eigenen Pferd und er ist ein Pferdeflüsterer und hält zur Zeit Ausschau nach einer möglichen Partnerin...

0

Naturhistorisches Museum beeindruckt jeden immer wieder und natürlich den Botanischen Garten besuchen, wenn ihr sowas in der Nähe habt. Und abends schön lecker Essen gehen, natürlich in einem schönen Restaurant mit Tischdecken auf den Tischen.

hier sind tausend faktoren abhaengig von einem wochenendplan...... frage doch ganz einfach was sie mal machen moechten,,,,,du musst ja nicht fuer sie auf krampf etwas suchen,,erfuelle ihre wuensche,,ihr musst zusammen sprechen......nett ist es , wenn du einmal zur ueberraschung fuer sie , ihre alten freunde oder bekannte zum nachmittagskaffee einlaedst,,,daran denken sie oft nicht,,dann ist die freude sehr gross....bereite alles vor,,kaufe kuchen ect,eben alles was man so braucht zum kaffee,,vergiss nicht ein paar bluemchen auf den kaffeetisch zu stellen, und halte die fotos bereit..sie lieben die vergangenheit..gruss aus brasilien

wie wäre es mit einem zoobesuch? alte menschen, wenn sie denn noch gut zu fuss sind, mögen die natur.. ansonsten wie wäre es mit kaffee trinken, eis essen, etwas was wenig bewegung beansprucht, oder aber ein blättern im fotoalbum und über alte zeiten reden.. man erfährt interessantes und sie brauchen nicht aus dem haus.. wenn sie noch sehr mobil sind, sehenswürdigkeiten der stadt zeigen, nette fotos fürs familienalbum dabei machen..

Wenn sich Deine Großeltern bei Dir nicht (gut) auskennen, dann zeig ihnen die Umgebung. Ihr müsst ja keine stundenlangen Wanderungen machen, aber ein paar Spaziergänge. Dazwischen könnt Ihr irgendwo essen gehen oder einen Kaffee trinken. Du kannst auch mit ihnen eine Sehenswürdigkeit besuchen, zu einer Ausstellung gehen oder was es eben in Deiner näheren Umgebung gibt. Außerdem könnt Ihr auch einfach mal ein Spiel machen.

Viel Spaß!

Was möchtest Du wissen?