Was kann man gegen Verpeiltheit tun...?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hm, ich bin mir nicht sicher, ob dir mein Rat wirklich hilft... Würde es dir helfen, wenn du dich besser organisierst? Bestimmte Sachen haben einen bestimmten Platz und kommen da auch wieder hin. Lass nichts rumliegen, sondern pack es gleich wieder dahin, wo es hingehört. Führe dein Hausaufgabenheft/Kalender sehr genau, damit dir nichts "entfällt", was du noch machen wolltest. To-Do-Listen, Hausaufgaben, Verabredungen, Termine, etc.

Bevor du einen Text liest oder dich einem Gespräch zuwendest, schalte Ablenkungen ab. Leg das Handy weg, mache nicht mehrere Sachen gleichzeitig, sowas halt... damit du dich voll und ganz auf eine Sache konzentrieren kannst.

Vielleicht holst du auch manchmal einfach nochmal Luft, bevor du in heiklen Situationen antwortest, damit nichts Ungeschicktes herausrutscht.

Die Tipps würden mir einfallen. Aber eine gewisse Verpeiltheit ist auch normal. Wir haben alle mal den Kopf mit Problemen oder anderen Sachen voll und können uns dann nicht voll auf etwas konzentrieren. Zumindest geht es mir auch mal so...

naja tuen kannst du nich viel du kannst nur versuchen bei der Sache zu bleiben und mit deinen Gedanken versuchen dabei zu bleiben bin aber auch sehr ,,Verpeiltheit"

Was möchtest Du wissen?