Was kann man gegen stinkende Schuhe tun?Y

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

in jeden schuh ein päckchen backpulver rein machen über nacht drin lassen und am morgen wieder auschütten!!! das backpulver entzieht deinen stinkigen schuhen :o)) die feuchtigkeit und gerüche...ausserdem hilft es auch zeitung über nacht in die schuhe zu legen,selbe wirkung wie mit backpulver! musste dann aber auch jeden abend machen!!! und füsse morgens und abends eincremen mit lavendelcreme...gibts extra für die füsse bei dm,schlecker,rossmann u.s.w. hat dazu noch ne kühlende wirkung! tut sau gut :o)) deine füsse werden sich freuen...und deine schuhe auch :o)) viel glück!!! auf ein stinkfreies leben :o))))) lg

Sehr gute Antwort. Danke!

0

Sprays sind Käse, denn sie führen Feuchtigkeit zu, wo eigentlich Feuchtigkeit entzogen werden sollte. D.h. Sprays müssen dann richtig die chemische Keule sein, um zu wirken. Wer will denn da am nächsten Tag seine Füße oder die Füße seiner Kinder reinstecken. Eigentlich unverantwortlich...

Ich kann ein Produkt auf natürlicher Basis empfehlen, welches durch seine inhaltliche Kombi richtig gut wirkt. Antigeruchskissen DUFFIES, gibt es auch in jeder Apotheke oder Fachhandel. Ich nehme DUFFIES für meine muffigen Schuhe und auch für alle stinkenden Schuhe meiner Kinder. Jeden Abend über Nacht. Am nächsten Tag ist alles tip top!

Hallo,

ich kann nur jedem das Schuhdeo von Unikia empfehlen. Habe mir diese bei Amazon bestellt. Die Schuhdeos haben eine perfekte Form und passen in all meine Schuhe. Man kann die Deos wunderbar durch das Drehen dosieren. Einfach nach dem Sport oder allgemein nach dem Gebrauch der Schuhe die Deos reinlegen und wirken lassen. Es ist ein sehr angenehmer Geruch. Habe die Deos auch in meiner Fitnesstasche. Hier wirken diese ebenfalls hervorragend.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Waschen. Bei Stoffturnschuhen Woll- oder Feinwaschgang, 30 Grad, wenn nötig, wiederholen. Ansonsten Handwäsche - und die Sohlen mal wechseln. Wenns Lederschuhe sind: Mit Febreeze versuchen, aber das sitzt so tief im Leder, da sind deine Karten schlecht.

Der Grund der stinkenden Füße ist Buttersäure, der Körper ist übersäuert und wird die Säure durch die "dritten Nieren" also die Füsse los. Es hilft nur entsäuern! Ganz einfach und effektiv durch warme Fußbäder, auf ca. 5l warmes Wasser 2 Eßl. Kaisernatron, Füsse min. 30 Min darin baden, so oft wie möglich. Das ganze fühlt sich sehr gut an und ist eines der weinigen Mittel die wirklich helfen und dabei noch sehr günstig sind (deshalb empfiehlt sie kein Apotheker ;-) )! Unbedingt ausprobieren, hilft sofort

Natürlich auch Baumwollsocken, Schuhe mit viel Leder möglichst offen, häufig barfuss gehen, Füsse pflegen und auch mal nach Übersäuerung googeln.. Kaisernatron gibts in der Drogerie oder im Supermarkt

Was möchtest Du wissen?