Was kann man gegen Nachbar unternehmen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

die Wohnung kündigen kann nur der Vermieter, weiß der Bescheid?

so schnell geht das allerdings nicht!

bevor du zum Anwalt gehst, wende dich erst mal an einen Mieterschutz Bund, oder eine Verbraucher Zentrale, ist billiger!

Das mit dem Unterschrifte sammeln u. raus schmeißen ist allerdings Quatsch, damit kommen sie nicht durch!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einfach die Polizei anrufen, wenn mal wieder aktuell eine Ruhestörung vorliegt. Die klingeln dann dort und sagen denen, dass sie zu laut seien.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst deinem Nachbar nicht die Wohnung kündigen, nur der Vermieter. Mache ein Protokoll und sammle Beweise. Sorge dafür das sich auch die anderen Nachbarn beschweren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wen der NAchbar sich so verhält dan hat er bald auch Ärger mit den anderen Mitern aber wegen dem  Verhalten kanst ihn anzeigen lassen den er Belästiegt euch zu Nachtschlafenden Zeiten und dagegen kanst du Vorgehen.Aber das Erstmal nur mit einem Anwalt.Oder informiere die Hausverwaltung den die wissen ja wwer Sonst zb Früher Ärger gemacht hat oder nicht,.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beschwere dich nochmal beim Vermieter. 

Da du die Mietsache wegen der Ruhestörungen und Belästigungen der Nachbarn nicht vertragsgemäß nutzen kannst, solltest du eine Mietminderung androhen (Durchführen sollte man die Kürzung aber erst nach anwaltlicher Beratung, denn es gibt zu viele Fallstricke und wenn ihr etwas falsch macht droht euch dann Ärger).

Zusätzlich würde ich dem Nachbarn schriftlich mitteilen, dass jedesmal, wenn er bei dir in der Nacht klingelt, die Polizei gerufen wird - und das dann auch tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?