Was ist wenn ich in der Schule Durchfall hab aber nicht aufs Klo darf?

11 Antworten

Verbieten darf er es eigentlich nicht.

Besser wäre es jedoch, den Lehrer vorher zu informieren, wenn man zum Beispiel ne Blasenentzündung hat und öfters gehen muss. Dann gibt es keine peinlichen Nachfragen vor der Klasse.

Wenn es zufällig kommt und der Lehrer sagt nein, einfach gehen, da kann der Lehrer nichts machen. Aber dann sollte man nach dem Unterricht erklären, dass man Magenprobleme hatte. Oder einem Vertrauenslehrer/in, der das dann stellvertretend klären kann.

Der Lehrer darf dir nicht verbieten auf Toilette zu gehen...sollte er dies doch tun würde ich ein Gespräch mit dem jeweiligen Lehrer empfehlen und ggf zur Stufen-/Schulleitung gehen...
Abgesehen davon würde ich mit Durchfall niemals in die Schule gehen, sondern krank zu Hause bleiben.
Gruß Tobi

Verbieten darf er es nicht. Es ist schließlich ein Menschliches bedürfnis auf Klo zu gehen.
Aber ich denke wenn du dein Problem dem Lehrer schilderst wird er schon verstäntniss haben. Und wenn er dennoch nein sagen sollte gehe denoch, ist dein gutes Recht. :)

Mfg

Was möchtest Du wissen?