Darf mein Lehrer mir verbieten einen pullover einer bestimmten Band zu tragen?

16 Antworten

"Sleipnir ist das Pseudonym des neonazistischen Liedermachers Marco Laszcz bzw. der Name der Rechtsrock-Band, deren Kopf er darstellt. Vom Bundesamt für Verfassungsschutz wird sie als rechtsextremistische Band eingeschätzt" (Wikipedia)

"Böhse Onkelz war eine deutsche Rockband, die von 1980 bis 2005 bestand. Aufgrund ihrer Nähe zum Rechtsrock in den frühen 1980er Jahren ist die Band bis heute in der Öffentlichkeit umstritten, obwohl sie sich bis zu ihrer Auflösung mehrfach vom Rechtsextremismus, auch in ihrer Musik, distanzierte."

Also wenn etwas für alle gilt, solltest du dich einfach dran halten. Denk dran, dass dir das doch auch so gehen würde, wenn du nicht zur Schule gehen würdest, sondern arbeiten würdest oder eine Ausbildung machen.

Was ist dir lieber? Zum Beispiel dieser normale Jungenpullover oder diese Arbeitskleidung von Lidl?

Jungenpullover - (Schule, Lehrer, Rechte) Lidlarbeitskleidung - (Schule, Lehrer, Rechte)

So etwas wird in der Gemeinschaft einfach nicht anerkannt, provoziere nicht mit solcher Kleidung ! Deine Gesinnung halte am besten für Dich, mir ging es damals genauso ! Du musst wissen ob Du deinen Ruf in der Schule und deinen Abschluss mit sowas auf's Spiel setzt, ich würde Dir raten diese Sachen nicht so sehr publik zu machen. Lege Dich nicht mit den Lehrern an, der Verlierer wirst immer Du sein !

Das mit den Onkelz geht aber wirklich zu weit, belege ihm, das die Onkelz nicht Rechts sind ! z. B. NPD-Ansage, ich schätzte das man dies klären kann.

0

Darf er nicht, das ist kein verbotenes Zeichen. Sag doch mal (in einem netten Ton): ich dachte wir leben in einem Sozialstaat und ich darf Anziehen was ich schön finde solange keine verboten Zeichen darauf abgebildet sind. Oder so etwas in der Art

Darf er nicht. So lange du keine Ha.ke.nkr.eutze spazieren trägst.

Nein auf einen der Pullis ist nen Keltenkreuz das aber nicht unbedingt verboten ist.

0

Was möchtest Du wissen?