Was ist mit Picasa los (Fotos importieren geht nicht)?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich denke, dass die Einstellung im Ordner-Manager korrigiert werden muss. Geh über Tools in den Ordner-Manager, markiere "Eigene Bilder" > zuerst: "Aus Picasa entfernen" (Symbol: rotes Kreuz) > erst danach: "Immer scannen" (Symbol: rotierender blauer Pfeil) > OK.

Danach registriert Picasa alle Bilder, die sich in so gekennzeichneten Windows-Ordnern befinden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, ich habe picasa auch eine Zeitlang genutzt und weiter empfohlen.

bis auf die fehlende Bewertungsfunktion (Sternchen) hatte mir nichts gefehlt.

Leider hat Google beschlossen, diese Software 3.9 nicht weiter zu führen. D.h. es scheint noch zu funktionieren, wird aber nicht mehr verbessert.

Die favorisieren jetzt ihre Cloud-Lösungen (Google+, GoogleFotos), das ist schade.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hans39
14.05.2016, 12:07

Ich bedaure auch, dass die Weiterentwicklung von Picasa eingestellt worden ist. Es kann jedoch weiterhin heruntergeladen und benutzt werden. 

Wer dem Braten nicht traut, kann sich zur eigenen Beruhigung den Picasa-Programm-Download in dem Windows-Ordner Downloads gespeichert halten.

0

Was möchtest Du wissen?