DIA/Negativ-Scanner Traveler TV6500SF mit Win 10 zum laufen bringen?

5 Antworten

Ergänzungen und Berichtigungen zu meinem gestrigen Eintrag!!!!!

Ich hatte (leider erst jetzt) auch das Problem, da ich mir einen neuen Rechner mit Win10 zugelegt habe. Zuvor hatte ich den Scanner unter Win7 genutzt.

Unter Win10 wurde der Scanner trotz von der CD installierten Treibern und Software nicht erkannt.

Dann habe ich nochmal folgendes ausprobiert:

Ich habe die von der CD installierte Software wieder deinstalliert. Die Treiber bleiben hierbei auf dem PC installiert. Dann habe ich den Dia-Scanner einfach mal in den USB 2.0 Anschluss eingesteckt. Nach einer kurzen Zeit wurde der Dia-Scanner auf meinem PC mit Win10 erkannt. Es wurden die zum Betrieb erforderlichen Treiber aus dem Internet automatisch heruntergeladen. Wie ich als Laie sehen kann, stellt "OmniVision Technologies" die Treiber zur Verfügung.

Auf jeden Fall funktioniert der Dia-Scanner jetzt ohne Probleme auch unter Win10.

Wie ich bei meinem 2. PC festgestellt habe, funktioniert der automatische Download der Treiber wohl nicht immer. Dann müsst ihr folgendermaßen vorgehen:

Auf jeden Fall vorher von der CD die Treiber (nur die Treiber noch keine Software)installieren und den Computer neu starten.

Dann über Windows Startmenü "Windows-System" die Systemsteuerung öffnen und beri Hardware und Sound "Geräte und Drucker anzeigen" anklicken. Jetzt den Scanner über USB 2.0 Anschluss einstecken. Der Scanner müsste jetzt bei "Geräte und Drucker" mit einem roten "Achtungsschild (Ausrufezeichen)" aufgelistet sein. Mit rechts Klick auf das Symbol gehen. Hier "Eigenschaften" anklicken. Den Reiter "Hardware" auswählen und hier ebenfalls "Eigenschaften" anklicken. Hier nun beim Reiter "Allgemein" auf "Einstellungen ändern" klicken. Dann unten rechts auf "Treiber aktualisieren" klicken. Es öffnet sich ein Dialogfeld. Hier "Automatisch nach aktualisierter Treibersoftware suchen" anklicken. Jetzt müssten die Treiber installiert werden.

Nun noch die "Software" von der CD installieren.

Fertig.

Gruß

Werner

Ich hatte (leider erst jetzt) auch das Problem, da ich mir einen neuen Rechner mit Win 10 zugelegt habe. Zuvor hatte ich den Scanner unter Win 7 genutzt.

Unter Win 10 wurde der Scanner trotz von der CD installierten Treibern und Software nicht erkannt.

Dann habe ich nochmal folgendes ausprobiert:

Ich habe die von der CD installierten Treiber und die Software wieder deinstalliert. Dann habe ich den Dia-Scanner einfach mal in den USB 2.0 Anschluss eingesteckt. Nach einer kurzen Zeit wurde der Dia-Scanner auf meinem PC mit Win 10 erkannt. Es wurden die zum Betrieb erforderlichen Treiber wohl aus dem Internet heruntergeladen. Wie ich als Laie sehe, stellt entweder "OmniVision" oder "Avira Operations GmbH & Co. KG" die Treiber bereit - blicke ich jedoch nicht ganz durch.

Auch weiß ich nicht, ob der Treiber auch hochgeladen wird, wenn man nicht, wie ich, Avira als Virenprogramm nutzt.

Auf jeden Fall funktioniert der Dia-Scanner jetzt auch ohne Probleme unter Win 10.


Gruß

Werner

ich vermute es liegt eindeutig am treiber, diese seite bietet ein treiber und eine passende software an. ist allerdings nur bis win7 geeignet.

http://pcwizardpro.com/traveler-tv-6500-driver-software-download/

sollte aber trotzalledem funktionieren, soweit ich gehört habe soll allg. software unter win7 mit win10 funktionieren außer ein paar diagnostic tools, aber egal probier es.

Was möchtest Du wissen?