Was ist mit dieser Fragestellung gemeint (Deutsch Abitur BOS)?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Eine Analyse des Gesprächs beinhaltet eine (wie du es nennst) Charakterisierung aller Gesprächsteilnehmer. Geh auf die Stimmung der Personen ein, welche Atmosphäre herrscht dort gerade, wie ist die Wortwahl, gibt es Botschaften zwischen den Zeilen, wie ist die Beziehung der Personen zueinander, sind alle sachlich oder wird es emotional, lässt sich jemand beeinflussen, kann man irgendwas anderes noch in den Kontext stellen, etc.

Hoffe die Denkanstöße helfen dir weiter!

LG & viel Erfolg in deiner Abiprüfung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
TimurHC 23.05.2016, 15:12

Ja hat mir schon sehr geholfen! Vielen Dank :-)

0

Ich kenne diese Lektüre zwar nicht, aber wenn ihr du das Buch doch kennst, müsstest du doch wissen wer der Protagonist ist. Ich würde jetzt sagen, dass Melchior der Protagonist ist. Es ist ja keine richtige Charakterisierung. Du sollst erklären dund arstellen durch deine Analyse, in welcher Position er sich befindet, wie er sich fühlt, warum er so redet wie er redet, welchen Einfluss haben die teilnehmenden der Konferenz auf ihn, wird Druck auf ihn ausgeübt, woran erkennt man, ob er sich unwohl fühlt, ist er sauer, wenn ja woran sieht man das, ist sein sprachverhalten auffällig ( wortwahl, deuten sie auf etwas hin, ist er sprachgewandt, redet er clever, stottert er, lässt sich daran erkennen, ob er verzweifelt ist, ist es trotzend, ist er genervt, lässt sich herauslesen, dass er sich schuldig fühlt.

Es geht noch weiter. Man kann aus jedem Satz so viel herauslesen und deuten. Ich konnte das erst richtig, als ich in der Abi Phase war. Versuch einfach die einzelnen Wörter zu verstehen und ihre Zusammenhänge, inwiefern sie dann die Figur und ihre Situation formen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
TimurHC 23.05.2016, 15:14

Naya so richtig kann man das nicht herauslesen, wer genau die Hauptfigur da man im Abi nur einen Ausschnitt aus dem Drama bekommt. Es könnte aber sein, dass in diesem Fall Melchior, also der Befragte der Haupt-Protagonist ist.

Besten Dank für Deine Denkanstöße!

0

Ich denke, es geht weniger um detailliertes Charakterisieren von Figuren, sondern eben um die Analyse der Szene. Wenn du charakterisieren willst, dann eben die "Protagonisten", die in der Szene handelnden Figuren, und dann auch nur bezogen auf ihr Sprachverhalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?