Was ist ein Stadtstaat?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wie der Name es sagt, ein Staat, der nur aus einer Stadt besteht.

International z. B. Singapur.

Als Bundesland Bremen und Hamburg

Und Berlin.

0
@PatrickLassan

Berlin ist kein Stadtstaat, sondern eine Katastrophe.

Ich weiß wovon ich schreibe, ich lebe dort seit 2007.

0

Ein Stadtstaat ist eine unabhängige Staatsform oder einem modernen Staat ähnliche Form einer Gesellschaft, die auf das Gebiet einer einzelnen Stadt begrenzt ist. Ein modernes Beispiel wäre Singapur, im Mittelalter die Städte Genua und Venedig und aus der Antike die griechischen Poleis wie Athen, Sparta, Theben und Korinth.

Oft werden auch die Bundesländer Bremen, Hamburg und Berlin als Stadtstaaten bezeichnet, da sie aber alle zum Gebiet des souveränen Staates der Bundesrepublik Deutschland gehören, ist diese Bezeichnung eigentlich nicht ganz korrekt.

wenn es um die Antike geht, dann sind wohl die griechischen Stadtstaaten "Polis" oder "Poleis" damit gemeint.

Wenn es um aktuelle Stadtstaaten geht, dann bedeutet das, der gesamte Staat besteht aus einer einzigen Stadt (Singapur)

In der BRD gibt es ebenfalls Stadtstaaten, da besteht dann ein Bundesland aus einer einzigen Stadt: Hamburg und Bremen sind Städte und Bundesländer gleichzeitig.

Um griechische polis bedeutung von polis

0
@DeryaDeniz

Und warum hast Du den Bezug zur Antike nicht in die Frage geschrieben?

1
@DeryaDeniz

@DeryaDeniz: auch bei den Poleis gilt: Stadt und Staat in einem. "MarkusKapunkt" hat das bereits gut in seiner Antwort erklärt.

0

Wobei das Land Bremen aus den Städten Bremen und Bremerhaven besteht.

1

Was möchtest Du wissen?