Was ist eine Metropole genau?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

http://de.wikipedia.org/wiki/Metropole


Metropolen (von altgriechisch μητρόπολις, mētropolis, „Mutterstadt [einer Kolonie]“) nannten die antiken Griechen die Stadt, von der aus eine zugehörige Kolonie gegründet worden war. Diese hatten auf die Kolonien einen großen politischen Einfluss. Bedingt durch das Stadtstaatentum waren diese Städte auch die politischen, religiösen, wirtschaftlichen, kulturellen und sozialen Mittelpunkte ihrer jeweiligen Region.

Ab der Römerzeit wurden wichtige spätantike Provinzhauptstädte Metropolis genannt. Als einzige dieser Städte konnte die Metropolis Trier ihre spätantike Blüte bis weit ins Frühmittelalter hinein nahtlos weiter entwickeln.

Der Begriff Metropole ist heute nicht eindeutig definiert. Metropole wird oft synonym zu Weltstadt gebraucht. Im Gegensatz zu einer Weltstadt, die international absolute Bedeutung besitzt, kann eine Metropole auch nur relative Bedeutung innerhalb einer bestimmten Region oder eines bestimmten Gesellschaftsbereiches besitzen, z. B. Kunstmetropole oder Finanzmetropole.

Die steigende Konzentration von Wirtschaft, Verwaltung und Kultur wird als Metropolisierung bezeichnet. In der Dependenztheorie wird unter „Metropole“ der Gegensatz zur Peripherie bzw. zum Trikont verstanden.

Nach einigen Definitionen liegt die Einwohnerzahl von Metropolen zwischen 1 und 10 Millionen. Über 10 Millionen Einwohner gilt eine solche Stadt als „Megastadt“. Metropolen mit vorwiegend wirtschaftlicher Bedeutung werden als „Global Cities“ bezeichnet, wobei die Einwohnerzahl eine geringere Rolle spielt.

Von einer Metropole wird dann gesprochen,, wenn eine Stadt bezüglich ihrer Einwohnerzahl, politischer Bedeutung und Wirtschaftskraft die außen rum liegenden Städte überragt. Eine Stadt muss, um sich eine Metropole nennen zu können, mindestens die Einwohnerzahl von 5 Mio überschreiten.

LG :)

wie kommst du auf die 5 Mio? Ich kenne den Grenzwert 1 Mio und ich würde z.B. Berlin als deutsche Metropole bezeichnen- da leben weniger als 4 Mio. Menschen.

0

Danke :-) ich hab aber gelesen das Frankfurt und Dresden auch Metropolen sind. die Städte haben aber nur knapp mehr als 500.000 Einwohner ?!

0
@x6Dani

"Nach einigen Definitionen liegt die Einwohnerzahl von Metropolen zwischen 1 und 10 Millionen"

Wikipedia.

5 Mio ist ungefähr der Durchschnitt :)

LG

0

Was möchtest Du wissen?