Was ist eine gute Alternative zu Stockfisch?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Keine Sorge, du kannst fast jede Art von Fisch verwenden. Ich rate dir zu ganz normalem Seelachsfilet, das schmeckt immer sehr gut, bleibt schön saftig, zerfällt nicht so leicht in der Panade und ist günstig. Du kannst sogar tiefgekühlten Fisch nehmen, wenn du ihn ´langsam auftauen lässt. Eine gute Methode ist es auch, wenn es einmal schnell gehen muss, den Fisch in einen großen Einfrierbeutel zu stecken und ihn ins Wasser (Schüssel) zu tauchen. Das Wasser darf nur zimmerwarm sein, höchstens, bloß nicht warm. Der Fisch darf natürlich nicht nass werden, das erreichst du, indem du den Beutel am Schüsselrand mit Wäscheklammern festmachst. So taut der Fisch in 10 bis 15 Minuten sehr schonend auf.

Guten Appetit :-))

Stockfisch ist nichts anderes als getrockneter Kabeljau!

Was möchtest Du wissen?