Was ist ein Vorderradantrieb und Hinterradantrieb?

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Hebe das Auto an der Karosserie hoch wie eine Schildkröte am Panzer.

  • Schildkröte rudert mit den vorderen Beinen -> Vorderbeinantrieb.

  • Schildkröte rudert mit den hinteren Beinen -> Hinterbeinantrieb.

  • Schildkröte rudert mit allen Beinen -> Schildkröte hat Allbeinantrieb, ist also geländegängig, 4x4.

  • Schildkröte bewegt sich nicht: Vorsicht, sie überlegt wie sie dich beißen kann...

freezingheat 10.10.2010, 14:16

Hahahaha Sehr gut! Hab laut gelacht :D

0

Es sind ja nun schon reichlich eindeutige Antworten über Vorderrad bzw. Heckradantriebe (bzw. auch Allrad) Vor allem die Schildkrötenerklärung ist gut. Alles richtig, aber warum? Der eigentlich bessere Antrieb ist der Hinterradantrieb, er beeinflusst das Fahrverhalten positiv, vor allem in kritischen Situationen. Aber er kostet mehr, also hat die Automobilindustrie den billigeren Vorderadantrieb entwickelt. Jetzt kommt der Clou: durch geschicktes Marketing, besonders an Hausfrauen - die haben ja zuerst die ganzen Vorderradtriebler bekommen - wurde suggeriert, dass das die bessere Antriebsvariante sei. Und die billigere Version gar nicht erst günstiger gemacht. Und das beste: alle glauben es. Das Ganze hat sich so manifestiert, dass keiner was dagegen sagt, deshalb gibt es so viele Frontler und so wenige Heckler (diese vorwiegend bei den teureren Autos). Allrad hat natürlich ein noch besseres Fahrverhalten, kostet aber mehr Kohle und auch mehr Sprit. Und immer daran denken: eine millionen Fliegen auf einem Hufen Mist können sich nicht irren. Aber VRA fährt im normalen leben auch. Alles Gute, cvo

wenn der motor beim auto entweder die vorder- oder hinterräder antreibt. der rest rollt einfach mit..

Aber nur, weil du es bist. Also: Beim Frontantrieb (Vorderrad-) bewegt der Motor die Vorderräder, beim Heckantrieb (Hinterrad-) die Hinterräder. Früher hatten die Autos fast alle Heckantrieb, heute die meisten Frontantrieb. Es gibt auch welche, bei denen alle 4 Räder angetrieben werden (meist Geländewagen).

Bei Vorderradantrieb treibt die Kurbelwelle im Auto nur die beiden vorderen Räder an (Auto kann man so besser kontrollieren). Beim Hinterradantrieb werden eben nur die beiden hinteren Räder angetrieben (meist bei amerikanischen Muscle Cars so).

Bei Jeeps gibt es auch noch Allradantrieb; der versteht sich aber denke ich von selber.

Mismid 10.10.2010, 14:22

was man besser kontrollieren kann hängt von der Situation ab! Allgemein kann man das nicht sagen. Bei rutschigem kurvenreichem Boden ist Heckantrieb besser zu kontrollieren!

0

Beim Vorderradantrieb wird die Kraft des Motors auf die Vorderräder gelenkt, beim Hinterradantrieb auf die Hinterräder.

freezingheat 10.10.2010, 14:18

Also werden bei Vorderradantrieb quasi die Hinterräder nur mitgezogen, während die Vorderräder durch den Motor gelenkt werden?

0
CaptainPommes 10.10.2010, 14:28
@freezingheat

Ja, die Hinterräder werden bei einem Frontantrieb quasi mitgezogen, deshalb drehen sie sich. Aber der Motor lenkt die Räder nicht, er treibt (dreht) sie an. Lenken tut der Fahrer...

0

vorderrad hat fast jedes auto. die vorderen beiden räder bewegen sich beim gas geben bzw anfahren als erstes. heckantrieb hat z.b. BMW da bewegen sich die hinteren beiden räder zuerst beim anfahren.

bei vorderradantrieb macht der motor, dass die räder vorne sich drehen, damit der wagen fährt, bei hinterradantrieb machen es die räder hinten, ich habe es jetzt erklärt ohne die wörter antreiben zu benutzen, toll ne....

beim vorderradantrieb werden die vorderen räder des autos angetrieben um das auto vorwärts zu bewegen, beim hinterradantrieb sind es die hinteren...es gibt auch allrad, da werden dann alle angetrieben

Mismid 10.10.2010, 14:24

und beim Rückwärtsfahren? ;-)

0

Vorderradantrieb werden nur die Vorderräder durch Motorkraft angetrieben.

Bei Hinterradantrieb werden die Hinterräder durch Motorkraft angetrieben.

Vorderradantrieb --> Motor treibt die beiden vorderen Räder an.

Hinterradantrieb --> Motor treibt die beiden hinteren Räder an.

Allradantrieb --> Motor treibt die beiden vorderen und die beiden hinteren Räder an.

.

Einfach, oder?

freezingheat 10.10.2010, 14:19

Bald schon peinlich leicht xD Nee so habe ich es mir auch in etwa gedacht^^

0
Lampedusa 14.10.2010, 18:42

Wie ist das beim Motorrad? Das hat nur ein Vorder- und ein Hinterrad!

0

Frontantrieb: Die Vorderachse "zeiht" das Auto. Heckantrieb: Das Auto wird "geschoben".

Heckantrieb macht im Winter mehr spaß^^

Vorderantrieb sagt man, wenn das Fahrzeug über die Vorderräder angetrieben wird ...na, was ist dann ein Hinterantrieb?

Es gibt aber auch noch Fahrzeuge die Allradantrieb haben!

Hast mi?

Mismid 10.10.2010, 14:20

gilt der Allradantrieb dann auch für das Ersatzrad?

0

lol

das sagt das wort doch schon

vorderradantrieb bedeutet die vorderräder ziehen das auto.

hinterradantrieb bedeutet das die hinterräder das auto schieben :D

Was möchtest Du wissen?